Blaulicht

Auf Pannenauto gekracht

20.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

UNTERENSINGEN (lp). Zwei Verletzte und ein Sachschaden von rund 9000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montag gegen 23 Uhr auf der Überleitung der A 8 zur B 313. Eine 21-jährige Sindelfingerin fuhr mit ihrem Opel Corsa auf der Überleitung zur B 313 in Richtung Plochingen. Wegen eines technischen Defekts blieb der Opel am Fahrbahnrand stehen. Während der 23-jährige Beifahrer am Motor nachschaute, holte sie hinten das Warndreieck. Als sie neben ihrem Wagen stand, kam ein Citroën herangefahren. Der 44-jährige Fahrer aus Reichenbach sah das Pannenfahrzeug zu spät und krachte gegen das Heck des Corsas. Der 23-jährige Beifahrer, der am Motor des Corsas beschäftigt war, wurde zu Boden geschleudert. Während die Corsafahrerin unverletzt blieb, mussten der 23-Jährige und der Unfallverursacher im Citroën ins Krankenhaus gebracht werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken geflüchtet

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zu einem Auffahrunfall kam es am Samstag kurz vor Mitternacht auf der B 27 auf Höhe der Ausfahrt Echterdingen. Der 63-jährige Fahrer eines VW Touran fuhr ordnungsgemäß auf der rechten Fahrspur in Richtung Tübingen, als sich von hinten mit deutlich höherer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen