Blaulicht

Auf nasser Straße ausgerutscht

18.11.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN (lp). Eine für die Witterungsverhältnisse viel zu hohe Geschwindigkeit ist die Ursache für einen Unfall am Mittwoch gegen 17 Uhr an der Einmündung Schulweg und Uracher Weg. Ein 15-Jähriger fuhr mit seinem Kleinkraftroller Yamaha auf dem Schulweg und wollte nach rechts in den Uracher Weg einbiegen. Weil er auf der regennassen Fahrbahn viel zu schnell war, rutschte ihm in der Kurve das Hinterrad weg und er krachte mit seinem Roller in die Fahrerseite eines von rechts aus dem Uracher Weg kommenden Ford eines 72-Jährigen. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der Roller wurde so schwer beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Bei der Unfallaufnahme ergaben sich Anhaltspunkte, dass der Roller unzulässig technisch verändert worden war. Er wurde zur Begutachtung durch einen Sachverständigen sichergestellt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Darknet nach Waffen gesucht

Die Polizei konnte drei Verdächtige festnehmen – Einer war aus Frickenhausen

FRICKENHAUSEN/REUTLINGEN/STUTTGART (lp). Weil sie über das Darknet Schusswaffen kaufen wollten, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen drei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen