Blaulicht

Auf Motorrad aufgefahren

30.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEMPFLINGEN (lp). Bei einem Auffahrunfall ist am Dienstag gegen 16.15 Uhr bei einem Fußgängerüberweg in der Metzinger Straße ein 17 Jahre alter Motorradfahrer verletzt worden. Ein Passant betätigte die Fußgängerampel beim Rathaus, um die Straße zu überqueren. Ein in Richtung Riederich fahrender 31 Jahre alter Fahrer eines Opel Astra wollte noch vor Rot die Ampel passieren. Zu spät erkannte er, dass sich der Verkehr hinterm Fußgängerüberweg staute, und fuhr gegen ein Leichtkraftrad Aprilia Classic, welches noch auf einen davorstehenden VW Touran geschoben wurde. Der 17 Jahre alte Motorradfahrer stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich zum Glück nur leicht, vorsorglich wurde er zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der Opel-Fahrer und der 41 Jahre alte VW-Fahrer blieben unverletzt. Der Opel und die Aprilia waren nicht mehr fahrbereit. Insgesamt entstand Sachschaden von rund 5500 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen.

Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen