Blaulicht

Auf Motorhaube mitgefahren

30.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Verkehrsteilnehmer beobachteten am Mittwochabend im Bereich der Barbarossa-/Seracher Straße einen vorbeifahrenden Audi, auf dessen Motorhaube ein Mann lag und sich verzweifelt festhielt. Sie verständigten die Polizei. Ermittlungen ergaben, dass es kurz zuvor zwischen einem 55-jährigen Mann und seinem 33-jährigen Sohn zu einem Streit kam. Ohne Erlaubnis wollte dann der Vater mit dem Audi seines Sohnes wegfahren. Der 33-Jährige versuchte seinen Vater am Wegfahren zu hindern. Da dieser trotzdem langsam losfuhr, fiel sein Sohn auf die Motorhaube und musste sich dort festhalten. Erst nach etwa 200 bis 300 Metern hielt er an. Der 33-Jährige wurde glücklicherweise nicht verletzt. Sein Vater muss mit einer Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr rechnen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Pkw aufgebrochen

KÖNGEN (lp). Ein Dieb hat am Mittwochvormittag in der Austraße einen Pkw aufgebrochen. Zwischen 6.45 und 11.45 Uhr schlug der Täter eine Scheibe an dem Skoda ein und schnappte sich eine Geldbörse, die in der Mittelkonsole des Wagens abgelegt war. Die Polizei rät in diesem Zusammenhang, beim…

Weiterlesen

Rotlicht missachtet

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Der Fahrer eines Klein-Lkw hat am Dienstagnachmittag eine rote Ampel übersehen und dadurch einen Verkehrsunfall verursacht. Der 42-Jährige war kurz nach 14.30 Uhr mit seinem Ford Transit auf der K 1255 vom Airfield herkommend in Richtung Stetten unterwegs. An der…

Weiterlesen

In Wohnung eingestiegen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Einbrecher sind am Dienstagabend in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Grimmstraße eingestiegen. Über ein gekipptes Fenster hatten sich die Täter in der Zeit zwischen 18 und 22.15 Uhr Zugang verschafft. Die Langfinger durchsuchten alle Zimmer der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen