Blaulicht

Auf Motorhaube mitgefahren

30.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Verkehrsteilnehmer beobachteten am Mittwochabend im Bereich der Barbarossa-/Seracher Straße einen vorbeifahrenden Audi, auf dessen Motorhaube ein Mann lag und sich verzweifelt festhielt. Sie verständigten die Polizei. Ermittlungen ergaben, dass es kurz zuvor zwischen einem 55-jährigen Mann und seinem 33-jährigen Sohn zu einem Streit kam. Ohne Erlaubnis wollte dann der Vater mit dem Audi seines Sohnes wegfahren. Der 33-Jährige versuchte seinen Vater am Wegfahren zu hindern. Da dieser trotzdem langsam losfuhr, fiel sein Sohn auf die Motorhaube und musste sich dort festhalten. Erst nach etwa 200 bis 300 Metern hielt er an. Der 33-Jährige wurde glücklicherweise nicht verletzt. Sein Vater muss mit einer Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr rechnen.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Geschäftsräume eingebrochen

NÜRTINGEN (lp): Ein Unbekannter ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in gleich vier Büro- und Geschäftshäuser in der Nürtinger Innenstadt eingebrochen. Zwischen 18.10 Uhr und 9 Uhr brach er zunächst in ein Wohn- und Bürohaus in der Marktstraße ein. Dort hebelte er eine Türe auf und…

Weiterlesen

Kupferdieb festgenommen

NEUHAUSEN (lp): Am frühen Donnerstagmorgen fiel einer Polizeistreife gegen vier Uhr in der Esslinger Straße ein Ford Transit mit zwei Männern auf. Bei der Überprüfung des Fahrzeugs flüchtete einer der beiden sofort. Im Inneren des Transporters fanden die Polizeibeamten eine mehrere hundert Kilo…

Weiterlesen

Passanten angepöbelt

PLOCHINGEN (lp). Ein alkoholisierter 35-Jähriger hat am Mittwochnachmittag zunächst Passanten in der Plochinger Innenstadt angepöbelt und später einen Polizeibeamten leicht verletzt. Der polizeibekannte Mann war bereits gegen 16.30 Uhr durch aggressives Betteln in der Innenstadt aufgefallen.…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen