Blaulicht

Auf Motorhaube mitgefahren

30.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Verkehrsteilnehmer beobachteten am Mittwochabend im Bereich der Barbarossa-/Seracher Straße einen vorbeifahrenden Audi, auf dessen Motorhaube ein Mann lag und sich verzweifelt festhielt. Sie verständigten die Polizei. Ermittlungen ergaben, dass es kurz zuvor zwischen einem 55-jährigen Mann und seinem 33-jährigen Sohn zu einem Streit kam. Ohne Erlaubnis wollte dann der Vater mit dem Audi seines Sohnes wegfahren. Der 33-Jährige versuchte seinen Vater am Wegfahren zu hindern. Da dieser trotzdem langsam losfuhr, fiel sein Sohn auf die Motorhaube und musste sich dort festhalten. Erst nach etwa 200 bis 300 Metern hielt er an. Der 33-Jährige wurde glücklicherweise nicht verletzt. Sein Vater muss mit einer Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr rechnen.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Wohnung eingebrochen

SCHLAITDORF (lp). In eine Wohnung in einem am Ortsrand gelegenen Gebäude in der Teckstraße ist am Dienstag eingebrochen worden. Ein noch Unbekannter gelangte in der Zeit zwischen 14 und 21.30 Uhr nach Hochschieben des Rollladens durch die geöffnete Terrassentüre ins Objekt. Dort durchstöberte er…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen