Blaulicht

Auf Lichtmast gerauscht

09.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

METZINGEN (lp). Ein spektakulärer Unfall ereignete sich kurz vor Mitternacht bei der Kreuzung Ulmer Straße/Eisenbahnstraße. Ein erheblich unter Alkoholeinwirkung stehender 49-jähriger Golf-Lenker geriet mit seinem VW auf einen Verkehrsteiler und kollidierte dann mit einem Lichtmast. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug gedreht und der Fahrer zog sich eine erhebliche Kopfverletzung zu. Insgesamt muss von einem Gesamtsachschaden in Höhe von rund 10 000 Euro ausgegangen werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

FILDERSTADT-BONLANDEN (lp). Wegen Unfallflucht ermittelt die Polizei in Filderstadt gegen den Fahrer eines 5er BMW, der am frühen Montagmorgen beim Abfahren von der B 27 mehrere Verkehrseinrichtungen beschädigt hat. Der noch unbekannte Fahrer war von Stuttgart in Richtung Tübingen unterwegs, aus…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen