Blaulicht

Auf Geldbörsen abgesehen

02.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(lp) Taschendiebe sind derzeit vermehrt im Landkreis Esslingen tätig. Sie haben offenbar vor allem Kunden von Einkaufsmärkten im Visier. Wie die Polizei mitteilt, haben allein am Mittwoch Langfinger in Einkaufsmärkten in Plochingen, Bernhausen und im Scharnhauser Park in Ostfildern drei Mal zugeschlagen und mehrere Hundert Euro erbeutet. Mit einer am Montag in Leinfelden-Echterdingen gestohlenen EC-Karte wurden noch vom Konto einer betagten Dame 1000 Euro abgehoben. Die Polizei rät daher, nur so viel Geld mitzunehmen, wie gebraucht wird. Geld, Zahlungskarten und Papiere sollten am besten immer in verschlossenen, wenn möglich verschiedenen Innentaschen von Kleidungsstücken und möglichst dicht am Körper getragen werden. Misstrauen sei angesagt, wenn man plötzlich angerempelt wird. Die PIN sollte nirgendwo im Portemonnaie, schon gar nicht auf der Zahlungskarte mitgeführt werden. Wenn Zahlungskarten abhanden kommen, sollten sie sofort gesperrt werden. In jedem Fall sollte Anzeige bei der Polizei erstattet werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen