Blaulicht

Auf die Gegenfahrbahn geraten

15.05.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL (lp). Am Freitagmittag ist auf der L 1185 eine Volvo-Fahrerin auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Pkw kollidiert. Die 53-jährige Pkw-Lenkerin war gegen 15.45 Uhr von Aich in Richtung Neuenhaus unterwegs. Hier kam sie mit ihrem Volvo nach rechts in den Grünstreifen, steuerte dagegen und schleuderte auf die Gegenfahrbahn. Ein zu diesem Zeitpunkt ordnungsgemäß entgegenkommender 45-jähriger Citroën-Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Beide Fahrzeuglenker wurden schwer, ein 27-jähriger Beifahrer im Volvo leicht verletzt. Alle Verletzten wurden in Kliniken eingeliefert. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 25 000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

63 000 Euro Schaden

NÜRTINGEN (lp). Ordentlich gescheppert hat es am Donnerstagabend im Einmündungsbereich der Bundesstraße 313 mit der B 297 an der Wörth-Brücke. Verursacht wurde die Kollision von einem 50-jährigen Skoda-Lenker, der den Einmündungsbereich, aus Neckarhausen kommend, gegen 20.10 Uhr geradeaus in…

Weiterlesen

Scherz mit teuren Folgen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Einen teuren Scherz hat sich eine 57-jährige Sindelfingerin am Donnerstagvormittag, gegen 11.30 Uhr, bei der Abflugkontrolle auf dem Stuttgarter Flughafen erlaubt. Gegenüber dem Sicherheitspersonal gab sie an, in ihrem Gepäck mehrere Kilo Sprengstoff mitzuführen.…

Weiterlesen

Radfahrerin übersehen

NÜRTINGEN (lp). Leichte Verletzungen hat sich eine 24-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall zugezogen, der sich am Donnerstag an der Einmündung der Hermann-Löns-Straße in die Neuffener Straße ereignet hat. Ein 65-jähriger Nürtinger war gegen 11.30 Uhr mit seinem Mercedes auf der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen