Blaulicht

Auf der falschen Spur

23.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN-KAPPISHÄUSERN (lp). Weil sie noch abgebremst haben und nicht mehr allzu schnell waren, endete eine Frontalkollision am Sonntagabend in der Metzinger Straße lediglich mit Blechschaden. Eine 22-jährige Frau aus Eningen bog mit ihrem VW Golf kurz vor 20.30 Uhr von einer Nebenstraße in die Metzinger Straße in Richtung Kohlberg ein. Weil ihr seit ihrem Studium in Irland der Linksverkehr gewohnt ist, fuhr sie auf dem linken Fahrstreifen weiter. Nach etwa 200 Metern kam ihr in einer Linkskurve ein 44 Jahre alter Dettinger mit seinem Renault entgegen. Obwohl beide stark abbremsten, konnten sie einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Fahrzeuglenker blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 6000 Euro. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Verkehrsuntüchtiger Kleinbus

KIRCHHEIM (lp). Den richtigen Riecher hatten die Spezialisten der Verkehrspolizei als sie am Mittwochmittag, gegen 12.30 Uhr, auf der Tank- und Rastanlage Kruichling an der A 8 einen bulgarischen Kleinbus kontrollierten. Der mit fünf Fahrgästen besetzte Mercedes Sprinter war offenbar für den…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen