Blaulicht

Auf der falschen Seite unterwegs

27.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTAILFINGEN (lp) Eine 40-jährige Stuttgarterin fuhr gegen 2.20 Uhr mit ihrem Ford Ka auf der Bundesstraße 312 von Metzingen in Richtung Stuttgart. Hierbei nutzte sie allerdings die linke, anstatt die rechte Fahrbahnseite. Auf Höhe von Neckartailfingen kam ihr ein mit drei Personen besetzter Audi A 8 entgegen. Nur dadurch, dass der 19-jährige Audi-Fahrer schnell genug nach rechts ausweichen konnte und die Stuttgarterin wieder auf die rechte Spur zog, kam es nicht zum Frontalunfall. Die Stuttgarterin setzte ihre Fahrt fort, konnte jedoch im Zuge der Fahndung auf der B 27 angetroffen werden. Ein Alkotest ergab einen vorläufigen Wert von mehr als 0,5 Promille. Der Führerschein der Frau wurde beschlagnahmt und sie musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Die Polizei Filderstadt bittet Autofahrer die möglicherweise zuvor durch die lebensgefährliche Fahrweise der Stuttgarterin gefährdet wurden, sich zu melden. Polizeirevier Filderstadt, Telefon (07 11) 7 09 13.

Bilderstrecken

Blaulicht

Ein Unfall kam nicht allein

NÜRTINGEN (lp). Ein 46-Jähriger hat am Montag kurz nach 22 Uhr in der Metzinger Straße bei der Kreuzung mit der Wörthbrücke einen Unfall verursacht. Mit einem Alkoholwert von knapp zwei Promille beschleunigte der Scirocco-Fahrer beim Umschalten der Ampel auf Grün so stark, dass er wegen der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen