Blaulicht

Auf dem Dach gelandet

16.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Einen spektakulären Verkehrsunfall hat der Fahrer am frühen Sonntagmorgen bei Nürtingen glücklicherweise unverletzt überstanden. Der 21-Jährige befuhr mit seinem Ford Focus kurz nach 6.30 Uhr die B 313 von der Wörthbrücke her in Richtung Großbettlingen. Ausgangs einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Böschung, fuhr die beginnende Leitplanke hoch und circa 25 Meter darauf entlang, bis das Auto nach rechts kippte und auf dem Dach auf einem Feldweg liegen blieb. Der Fahrer gab an, er sei einem Tier ausgewichen. Die Beamten bemerkten jedoch leichte alkoholische Beeinflussung. Der Ford musste abgeschleppt werden, es entstand Schaden in Höhe von 8500 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Männliche Leiche entdeckt

LENNINGEN (lp). Radfahrer haben am Sonntag gegen 14 Uhr bei einer Radtour im Waldgebiet Hirschtal beim Höllloch Verwesungsgeruch wahrgenommen. Als sie das Geröllfeld absuchten, entdeckten sie etwa 100 Meter unterhalb eines Trampelpfades eine stark verweste männliche Leiche. Der etwa 1,90 Meter…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen