Blaulicht

Auf Baustelle schwer verletzt

09.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

UNTERENSINGEN (lp). Nach einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in der Kelterstraße ist am Mittwochmorgen ein 55-jähriger Arbeiter so schwer am Fuß verletzt worden, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Tübinger Klinik gebracht werden musste. Er wollte mit einem 45-jährigen Kranführer gegen 9.15 Uhr auf Schaltafeln umschichten. Nach dem Lösen der Versatzhaken gerieten die Tafeln ins Rutschen. Der 55-Jährige wollte ausweichen und stürzte. Sechs Tafeln fielen oberhalb des Sprunggelenks auf seinen Fuß.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Darknet nach Waffen gesucht

Die Polizei konnte drei Verdächtige festnehmen – Einer war aus Frickenhausen

FRICKENHAUSEN/REUTLINGEN/STUTTGART (lp). Weil sie über das Darknet Schusswaffen kaufen wollten, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen drei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen