Blaulicht

Auf Baustelle schwer verletzt

09.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

UNTERENSINGEN (lp). Nach einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in der Kelterstraße ist am Mittwochmorgen ein 55-jähriger Arbeiter so schwer am Fuß verletzt worden, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Tübinger Klinik gebracht werden musste. Er wollte mit einem 45-jährigen Kranführer gegen 9.15 Uhr auf Schaltafeln umschichten. Nach dem Lösen der Versatzhaken gerieten die Tafeln ins Rutschen. Der 55-Jährige wollte ausweichen und stürzte. Sechs Tafeln fielen oberhalb des Sprunggelenks auf seinen Fuß.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen