Blaulicht

Auf Baustelle schwer verletzt

09.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

UNTERENSINGEN (lp). Nach einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in der Kelterstraße ist am Mittwochmorgen ein 55-jähriger Arbeiter so schwer am Fuß verletzt worden, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Tübinger Klinik gebracht werden musste. Er wollte mit einem 45-jährigen Kranführer gegen 9.15 Uhr auf Schaltafeln umschichten. Nach dem Lösen der Versatzhaken gerieten die Tafeln ins Rutschen. Der 55-Jährige wollte ausweichen und stürzte. Sechs Tafeln fielen oberhalb des Sprunggelenks auf seinen Fuß.

Bilderstrecken

Blaulicht

Renitenter betrunkener Radler

NÜRTINGEN (lp). Eine Polizeistreife wurde am Mittwoch um 21 Uhr zu einem Einkaufsmarkt in die Europastraße gerufen, nachdem ein Passant gemeldet hatte, dass gerade ein Mann versuche, ein Fahrrad vom dortigen Fahrradständer zu entwenden. Sie traf auf einen 56-Jährigen, der stark alkoholisiert war…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen