Blaulicht

Auf Autobahn drei aufeinander

25.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (lp). Zwei leicht verletzte Pkw-Fahrer und ein Gesamtsachschaden von etwa 11 500 Euro sind die Bilanz eines Unfalls am Mittwoch gegen 18.45 Uhr im Bereich der Anschlussstelle Wendlingen. Ein 54-jähriger VW-Lenker, ein 53 Jahre alter Mann, ebenfalls mit VW, und ein 28-jähriger Mercedesfahrer waren hintereinander, von der Anschlussstelle Esslingen kommend, auf der Verteilerspur zur B 313 in Richtung Plochingen unterwegs. Da sich der Verkehr dort bereits staute, bremsten der 54-jährige und der nachfolgende 53-jährige VW-Lenker ab. Der 28 Jahre alte Hintermann bemerkte dies zu spät und schob die beiden VWs ineinander. Der 28- und der 53-Jährige erlitten leichte Verletzungen. Ihre Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen