Blaulicht

Attacke mit Metallstange

19.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Am Freitag eskalierte ein Streit in der Kirchheimer Tannenbergstraße. Zwischen einem 53-jährigen türkischen Staatsangehörigen und seinem Hausmitbewohner, einem 25-jährigen Deutschen mit türkischer Abstammung, besteht seit längerer Zeit ein Nachbarschaftsstreit. Gegen 22 Uhr kam der 53-Jährige von einem Spaziergang zurück und traf vor dem Haus auf den 25-Jährigen und dessen 40-jährigen Bruder. Mit einer Metallstange schlug er unvermittelt mehrfach gezielt auf die Köpfe der beiden ein.

Durch Passanten konnte der Angreifer zurückgehalten werden. Durch die Schläge erlitten beide Geschädigten schwere Kopfverletzungen und mussten in ein Krankenhaus verbracht werden. Der Tatverdächtige konnte noch vor Ort durch Beamte der Polizei Kirchheim festgenommen werden. Noch in der Nacht hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen.

Der Tatverdächtige wurde im Laufe des Samstags wegen versuchtem Tötungsdelikt einem Haftrichter im Amtsgericht Nürtingen vorgeführt. Dieser erließ den von der Staatsanwaltschaft Stuttgart beantragten Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug. Der 53-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfall wegen Übermüdung

UNTERENSINGEN (lp). Glück im Unglück hatte ein übermüdeter Autofahrer, der am Montagmorgen einen Unfall verursacht hat. Der 75-Jährige befuhr gegen 8.20 Uhr mit seinem VW Passat die B 313 in Richtung Wendlingen. Wegen starker Übermüdung kam der Mann mit seinem Wagen auf Höhe von Unterensingen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen