Blaulicht

Arbeitsunfall

18.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEMPFLINGEN (lp). Bei Ladearbeiten auf dem Gelände einer Firma in der Neckartenzlinger Straße ist es am Donnerstagvormittag, gegen 9 Uhr, zu einem Arbeitsunfall gekommen. Ein 39-jähriger Lkw-Fahrer war während der Entladearbeiten dabei, das restliche Stückgut auf seinem Lkw umzustellen. Hierbei kippte ein Fass um, wodurch mehrere Liter eines flüssigen Weichmachers ausliefen. Die nicht als Gefahrgut oder umweltgefährdend, jedoch bei direktem Kontakt als gesundheitsgefährdend eingestufte Flüssigkeit wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Bempflingen, die mit zwei Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften vor Ort war, beseitigt. Der Lkw-Fahrer wurde ärztlich untersucht.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunkener Senior am Steuer

NÜRTINGEN (lp). Einen erheblich betrunkenen Senior musste die Nürtinger Polizei am Dienstagabend aus dem Verkehr ziehen. Den Beamten fiel der VW Golf des 83-Jährigen gegen 18.15 Uhr mit mäßiger Geschwindigkeit auf der Berliner Straße in Richtung Roßdorf auf. Zudem kam der Wagen mehrmals auf die…

Weiterlesen

Marode Fahrzeuge stillgelegt

KIRCHHEIM (lp). Hohe Sicherheitsleistungen sind am Dienstagnachmittag gegen zwei rumänische Fahrer verhängt worden. Außerdem wurden ihre Fahrzeuge wegen erheblicher Mängel stillgelegt. Die Gespanne fielen der Verkehrspolizei gegen 14 Uhr im Faberweg auf. Bei einer Kontrolle stellte sich heraus,…

Weiterlesen

Fahrer aus Pkw geschleudert

HOLZMADEN (lp). Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Mittwochmorgen, kurz vor sechs Uhr, auf der Landesstraße 1200 von Jesingen in Richtung Holzmaden gekommen. Kurz vor dem Ortsbeginn von Holzmaden kam der Ford Fiesta eines 22 Jahre alten Kirchheimers in einer leichten Linkskurve von der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen