Blaulicht

Arbeitsunfall

18.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEMPFLINGEN (lp). Bei Ladearbeiten auf dem Gelände einer Firma in der Neckartenzlinger Straße ist es am Donnerstagvormittag, gegen 9 Uhr, zu einem Arbeitsunfall gekommen. Ein 39-jähriger Lkw-Fahrer war während der Entladearbeiten dabei, das restliche Stückgut auf seinem Lkw umzustellen. Hierbei kippte ein Fass um, wodurch mehrere Liter eines flüssigen Weichmachers ausliefen. Die nicht als Gefahrgut oder umweltgefährdend, jedoch bei direktem Kontakt als gesundheitsgefährdend eingestufte Flüssigkeit wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Bempflingen, die mit zwei Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften vor Ort war, beseitigt. Der Lkw-Fahrer wurde ärztlich untersucht.

Bilderstrecken

Blaulicht

Müllpresse in Brand geraten

ESSLINGEN (lp). Starker Qualm aus dem Müllraum in einem Mehrfamilienhaus in der Königsallee hat am Montagmittag einen Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst ausgelöst. Vorsichtshalber wurden etwa 60 Bewohner des Hauses evakuiert. Die Müllpresse war in dem Haus, das über eine zentrale…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen