Blaulicht

Aquaplaning auf der A 8

20.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Fast zeitgleich ereigneten sich zwei Unfälle durch Aquaplaning. Gegen 19.15 Uhr fuhr ein Mercedesfahrer zu schnell. Zwischen Kirchheim und Wendlingen verlor sein Auto auf der nassen Fahrbahn die Bodenhaftung, der 60-Jährige geriet ins Schleudern und prallte in die Mittelleitplanke. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von etwa 9000 Euro. Fünf Minuten später fuhr auf der Gegenspur eine 25-jährige Mercedesfahrerin zwischen Kirchheim und dem Aichelberg ebenfalls zu schnell, geriet ins Schleudern und prallte in die Mittelleitplanke. Der Sachschaden an ihrem Auto beträgt etwa 10 000 Euro. Die Höhe der Schäden an den Leitplanken muss noch ermittelt werden. Beide Fahrer blieben glücklicherweise unverletzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Ins Schleudern geraten

SCHLIERBACH (lp). Am Sonntag gegen 12.30 Uhr ist zwischen Schlierbach und Kirchheim ein Pkw von der Bundesstraße  B 297 abgekommen. Der 24 Jahre alte Lenker eines Kia Sorento fuhr von Schlierbach in Richtung Kirchheim. Am Beginn eines Waldstücks bremste offenbar ein unbekannter Autofahrer vor…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen