Blaulicht

Anhänger ein Raub der Flammen

14.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEMPFLINGEN (lp). Wegen des Verdachts der Brandstiftung ermittelt die Polizei Nürtingen gegen Unbekannt. Anwohner entdeckten am Freitag gegen 1.45 Uhr, dass ein auf einem rückwärtigen Grundstücksteil in der Grafenberger Straße abgestellter Anhänger in Brand geraten war. Die Bempflinger Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Trotzdem war nicht zu verhindern, dass der Anhänger mit mindestens sechs Kanus einer Pfadfindergruppe und weiterem noch nicht identifiziertem Material ein Raub der Flammen wurde. Durch die Hitzeentwicklung wurden ein Baum sowie zwei neben dem Anhänger parkende Fahrzeuge und eine dort abgestellte Fass-Sauna schwer beschädigt. Der Sachschaden wird auf etwa 25 000 Euro beziffert. Eine Anwohnerin erlitt durch den Brand einen Schock und musste vor Ort medizinisch behandelt werden. Zur Spurensicherung wurden Brandermittler hinzugezogen. Das Polizeirevier Nürtingen bittet unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 um Hinweise.

Bilderstrecken

Blaulicht

Toaster in Flammen

NEUHAUSEN (lp). Zu einem Küchenbrand wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Mittwoch kurz vor 14 Uhr in die Lettenstraße gerufen. In einer Küche im Erdgeschoss hatte ein 10-Jähriger den Toaster in Betrieb genommen und war kurz aus dem Raum gegangen. Als er zurückkam, stand der Toaster…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen