Blaulicht

Angetrunkener Exhibitionist

17.07.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Ein anstößiges Verhalten an den Tag gelegt hat ein 33-Jähriger am Bahnhof in Echterdingen. Der Mann fiel am Samstag gegen 17.30 Uhr aufgrund seines alkoholisierten Zustands mehreren Passanten, möglicherweise auch Kindern, auf, als er mit heruntergelassener Hose umherging und onanierte. Dann begab er sich nach unten zu den Bahngleisen. Als er von einer Streifenbesatzung angesprochen wurde, ging der Mann mit einem Holzstock in drohender Haltung auf diese zu und flüchtete dann auf den Gleisen in Richtung Flughafen, weshalb der Bahnverkehr kurzfristig unterbrochen werden musste. Er konnte letztendlich an einem Flughafenparkhaus unversehrt in Gewahrsam genommen werden. Der Angetrunkene wurde in einer Psychiatrie aufgenommen und muss sich wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr sowie weiterer Delikte strafrechtlich verantworten. Weiter wurde bekannt, dass er bereits vor diesem Vorfall im Linienbus zwischen Stetten und Echterdingen durch ein aggressives, beleidigendes und unsittliches Verhalten gegenüber Fahrgästen aufgefallen war. Das Polizeirevier Filderstadt bittet um Zeugenhinweise unter Telefon (07 11) 9 09 13.

Bilderstrecken

Blaulicht

Radfahrerin übersehen

NÜRTINGEN (lp). Ein 67-jähriger Nürtinger hat am Dienstagmittag an der Einmündung Werastraße und Gerberstraße eine Radfahrerin übersehen. Er fuhr gegen 12.20 Uhr mit seinem Opel Corsa auf der Werastraße und wollte nach links in die Gerberstraße einbiegen. Dabei übersah er eine von rechts auf der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen