Blaulicht

Angebrannte Eier

17.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Nach einer scheinbar anstrengenden Nacht beabsichtigte ein Wohnungsinhaber in Esslingen am Samstag gegen 7 Uhr morgens, einen After-Party-Snack abzukochen. Als er aber kurz darauf einschlief, brannten die auf dem Herd befindlichen Eier dermaßen an, dass der Rauchmelder auslöste. Die Nachbarn alarmierten die Feuerwehr, die mit 25 Einsatzkräften anrückte. Der Wohnungsinhaber musste wegen einer leichten Rauchvergiftung im Krankenhaus behandelt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Toaster in Flammen

NEUHAUSEN (lp). Zu einem Küchenbrand wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Mittwoch kurz vor 14 Uhr in die Lettenstraße gerufen. In einer Küche im Erdgeschoss hatte ein 10-Jähriger den Toaster in Betrieb genommen und war kurz aus dem Raum gegangen. Als er zurückkam, stand der Toaster…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen