Blaulicht

Angebrannte Eier

17.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Nach einer scheinbar anstrengenden Nacht beabsichtigte ein Wohnungsinhaber in Esslingen am Samstag gegen 7 Uhr morgens, einen After-Party-Snack abzukochen. Als er aber kurz darauf einschlief, brannten die auf dem Herd befindlichen Eier dermaßen an, dass der Rauchmelder auslöste. Die Nachbarn alarmierten die Feuerwehr, die mit 25 Einsatzkräften anrückte. Der Wohnungsinhaber musste wegen einer leichten Rauchvergiftung im Krankenhaus behandelt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen