Blaulicht

Angeblich Stadtwerkemitarbeiter

28.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Ein 87-jähriger Mann wurde am Montagvormittag Opfer eines Trickdiebs. Gegen 11 Uhr klingelte ein Unbekannter an seiner Wohnungstür in der Kornbeckstraße in Oberensingen. Der Mann gab sich als Mitarbeiter der Stadtwerke aus und wollte angeblich das Stromnetz überprüfen. Für anstehende Arbeiten falle eine Vorauszahlung in Höhe von 59 Euro an. Der 87-Jährige bezahlte in bar. Die Polizei erhielt am Dienstag Kenntnis von dem Vorfall. Eine Nachfrage bei den Stadtwerken ergab, dass es sich um keinen ihrer Mitarbeiter handelte. Der Trickdieb ist etwa 40 Jahre alt, circa 165 Zentimeter groß und schlank. Er hat dunkle Haare und trug dunkle Oberbekleidung.

Bilderstrecken

Blaulicht

Vorfahrt missachtet

OSTFILDERN-NELLINGEN (lp). Wegen Missachtung der Vorfahrt hat eine 31-Jährige am Freitagmittag an der Kreuzung Rudolf-Diesel-Straße und Robert-Bosch-Straße einen Verkehrsunfall verursacht. Die aus Ostfildern stammende Frau war kurz nach zwölf Uhr mit ihrer Mercedes B-Klasse auf der…

Weiterlesen

Nicht aufgepasst und aufgefahren

KIRCHHEIM (lp). Unachtsamkeit und fehlender Sicherheitsabstand sind die Ursachen für einen heftigen Auffahrunfall am Donnerstagabend in der Schöllkopfstraße. Ein 50-jähriger Lenninger war gegen 20.15 Uhr mit seinem Mercedes Sprinter auf der Schöllkopfstraße in Richtung Gaiserplatz unterwegs. Zu…

Weiterlesen

Großeinsatz nach Gasaustritt

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei sind am Donnerstagabend, gegen 19.45 Uhr, in den Ortsteil Echterdingen gerufen worden. Einer Anwohnerin war aufgefallen, dass an einem Transporter in der Moltkestraße Gas ausströmte. Die Einsatzkräfte…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen