Blaulicht

An der Messstelle rumpelte es

04.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WALDDORFHÄSLACH (lp). An einer Geschwindigkeitsmessstelle der Polizei ereignete sich am späten Dienstagnachmittag auf der B 27 ein Auffahrunfall. Ein 28-Jähriger fuhr gegen 17.40 Uhr mit seinem Land Rover auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Tübingen. Die Vorausfahrenden hatten das Messgerät bemerkt und bremsten ab. Der Roverfahrer reagierte zu spät und fuhr auf den Ford Mondeo einer 65-Jährigen auf. Die Kollision war so heftig, dass beide Autos abgeschleppt wurden und ein Schaden in Höhe von 13 000 Euro entstand.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen