Blaulicht

Ampelmast gerammt

22.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (lp). Gegen 20.35 Uhr prallte am Samstag eine 48 Jahre alte Frau aus Wendlingen mit ihrem Mazda gegen einen Ampelmast an der Kreuzung Wertstraße/Bahnhofstraße. Nachdem Teile der Ampelanlage auf die Fahrbahn gefallen waren, versuchte die Frau die Teile einzusammeln und sich aus dem Staub zu machen. Eine aufmerksame Zeugin konnte dies verhindern und verständigte die Polizei. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Polizisten bei der Unfallverursacherin einen Alkoholwert von fast drei Promille fest. Neben den noch nicht bekannten Reparaturkosten an der Ampelanlage und den knapp 3000 Euro Schaden am eigenen Auto erwartet die Frau auch noch eine entsprechende Strafanzeige.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mit Schotter gegen Polizei

KIRCHHEIM-ÖTLINGEN (bp). Ein 40-Jähriger hat am Montag gegen 17.15 Uhr am Bahnhof Ötlingen mehrere Schottersteine auf zwei Beamte des Polizeireviers Kirchheim geworfen. Dann versuchte der Tatverdächtige, der sich im Gleisbereich aufhielt, zu flüchten. Die Polizisten nahmen den 40-Jährigen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen