Blaulicht

Am Steuer eingeschlafen

27.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Eine völlig übermüdete Autofahrerin hat am frühen Mittwochmorgen in der Bahnhofstraße einen Verkehrsunfall verursacht. Die 49-jährige Nürtingerin war gegen 4.45 Uhr mit ihrem Seat Ibiza auf der Bahnhofstraße in Richtung Steinengrabenstraße unterwegs. Kurz nach der Einmündung Kirchstraße nickte sie am Steuer ein. Hierdurch geriet sie auf den Mittelstreifen. Nachdem sie mehrere Sträucher und Büsche überfahren hatte, knallte ihr Seat gegen einen Baum, wo er zum Stillstand kam. Die Nürtingerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Gegen die Nürtinger wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen