Blaulicht

Am Steuer eingeschlafen

01.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Am Samstagnachmittag kurz vor 16.30 Uhr befuhr der 20-jährige Lenker eines Ford Transit die rechte Fahrspur der B 313 in Richtung Nürtingen. Auf Höhe der Anschlussstelle Köngen-Nord schlief der Fahrer kurz ein. Dadurch geriet der Ford Transit auf den linken Fahrstreifen und touchierte hierbei einen VW. Der VW drehte sich durch den Streifvorgang und prallte in die rechte Leitplanke. Der 34-jährige Lenker des VW erlitt leichte Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Klinikum eingeliefert. Sein Pkw musste durch ein Unternehmen abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden wird auf mehrere Tausend Euro beziffert.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen