Blaulicht

Am Steuer eingenickt

08.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DEIZISAU (lp). Ein Sekundenschlaf und eine anschließende Unfallflucht haben einen 71-Jährigen den Führerschein gekostet. Der Senior befuhr im Toyota am Sonntag gegen 13.15 Uhr die Olgastraße. Bei der Kreuzung mit der Hermannstraße kam sein Pkw nach rechts ab, prallte gegen einen geparkten Skoda und schob diesen auf einen davorstehenden Transporter. Dann fuhr er, ohne sich um den Schaden zu kümmern, davon. Ein Zeuge konnte das Kennzeichen notieren und verständigte die Polizei. Den Beamten gegenüber gab der 71-Jährige zu Hause an, er sei während der Fahrt am Steuer eingeschlafen. Sein Führerschein wurde einbehalten. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt mehrere Tausend Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Von Unfallstelle geflüchtet

OSTFILDERN (lp). Nach einer Unfallflucht am Dienstagnachmittag in der Kemnater Straße sucht die Polizei die Fahrerin eines silberfarbenen Audi A3. Diese war kurz nach 13 Uhr rückwärts aus einer Grundstücksausfahrt in die Kemnater Straße eingefahren und hatte dabei einen auf der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen