Blaulicht

Am Steuer eingenickt

01.12.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

SCHLAITDORF (lp). Ein Leichtverletzter und Sachschaden von etwa 18 000 Euro sind Bilanz eines Unfalls am Mittwoch gegen 2.45 Uhr auf der B 27. Ein 64-jähriger Reutlinger fuhr mit seinem Mercedes auf der rechten Spur von Stuttgart in Richtung Tübingen. Weil er, wie er angab, kurz einnickte, merkte er zu spät, dass auf Höhe der Baustelle beim Aichtalparkplatz ein Baustellenlaster zwischen den Warnbaken hindurch nach rechts auf den Parkplatz einbog und der 31-jährige Fahrer seinen Lkw hierzu bis fast auf Schrittgeschwindigkeit abbremsen musste. Mit hoher Geschwindigkeit krachte der Mercedes ins Heck des Lastwagens. Während der Lkw-Fahrer unverletzt blieb, zog sich der Mercedesfahrer leichte Verletzungen zu. Da bei dem Baustellenlaster Wasser auslief, das sofort gefror, musste die Fahrbahn von der Straßenmeisterei abgestreut werden. Der rechte Fahrstreifen konnte erst etwa eineinhalb Stunden später wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Teurer Vorfahrtsfehler

FRICKENHAUSEN (lp). Ein Schaden in Höhe von rund 10 000 Euro entstand bei einem Unfall am Donnerstagabend in Frickenhausen. Eine 79-Jährige fuhr gegen 21.15 Uhr mit ihrem Seat Ibiza auf der Max-Eyth-Straße, an der Kreuzung mit der Daimlerstraße missachtete sie die Vorfahrt eines von rechts…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen