Blaulicht

Alarm vertreibt Einbrecher

10.11.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Wie wichtig der Schutz des Eigenheims ist, zeigte sich am Dienstag, als ein Einbrecher von einer Alarmanlage vertrieben wurde. Er stieg im Laufe des Tages auf den Balkon eines Reiheneckhauses in der Wilhelm-Hachtel-Straße im Ortsteil Musberg. Zunächst versuchte er vergeblich, ein gesichertes Fenster aufzuhebeln. Als er dann die Scheibe zertrümmerte, wurde ein Glasbruchmelder ausgelöst. Durch den lauten Alarmton aufgeschreckt, flüchtete der Einbrecher, ohne im Haus gewesen zu sein. Der versuchte Einbruch wurde von den Bewohnern erst am Mittwoch entdeckt und bei der Polizei angezeigt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfall wegen Übermüdung

UNTERENSINGEN (lp). Glück im Unglück hatte ein übermüdeter Autofahrer, der am Montagmorgen einen Unfall verursacht hat. Der 75-Jährige befuhr gegen 8.20 Uhr mit seinem VW Passat die B 313 in Richtung Wendlingen. Wegen starker Übermüdung kam der Mann mit seinem Wagen auf Höhe von Unterensingen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen