Blaulicht

Achtlos in den Kreisverkehr

22.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Eine kurze Unachtsamkeit hat am Dienstagmorgen zu einem Unfall im Kreisverkehr Max-Eyth-Straße und Carl-Benz-Straße geführt. Eine 17-jährige Motorradfahrerin war kurz nach 7 Uhr mit ihrem Kleinkraftrad von der Max-Eyth-Straße her in den Kreisverkehr eingefahren. Ein 23-jähriger Fahrer eines Ford Transit wollte von der Carl-Benz-Straße her ebenfalls in den Kreisverkehr einfahren, übersah jedoch die vorfahrtsberechtigte Motorradfahrerin, wodurch es zur Kollision kam. Die 17-Jährige wurde von dem Ford erfasst und auf die Fahrbahn geworfen. Sie wurde offenbar nur leicht verletzt, wurde aber trotzdem zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf rund 2000 Euro geschätzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen.

Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen