Blaulicht

Abrupter Fahrstreifenwechsel

22.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Auf etwa 10 000 Euro wird der Sachschaden bei einem Unfall am Montag gegen 10.40 Uhr auf der Zollbergstraße geschätzt. Ein 19-jähriger Köngener fuhr mit seinem Ford auf der rechten Fahrspur bergauf. Ohne auf den Verkehr zu achten, wechselte er von der rechten auf die linke Fahrspur. Eine 59-jährige Esslingerin mit ihrem Land Rover, die neben ihm fuhr, hatte keine Chance zu reagieren. Die Autos prallten so heftig zusammen, dass sie nach dem Unfall abgeschleppt werden mussten. Die beiden Fahrer blieben unverletzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fahrer von US-Oldtimer gesucht

GROSSBETTLINGEN (lp). Um Hinweise zu einer nicht alltäglichen Verkehrsunfallflucht, hinter der noch erheblich mehr Verkehrsverstöße stecken könnten, bittet das Polizeirevier Nürtingen. Am Montag, gegen 16.15 Uhr, fuhr der Fahrer eines amerikanischen Oldtimers auf der Bundesstraße 313 von…

Weiterlesen

Gasflasche in Brand geraten

KIRCHHEIM (lp). Ein Sachschaden in Höhe von 4000 Euro ist am Montagnachmittag, gegen 17.45 Uhr, in der Friedrichstraße beim Brand einer Gasflasche entstanden. Ein Bewohner wollte mit einem Heizstrahler eine nasse Wand zwischen einem Schuppen und einer Garage trocknen. Glücklicherweise entdeckte…

Weiterlesen

In Café eingebrochen

ESSLINGEN (lp). In ein Café in der Sulzgrieser Straße ist in der Zeit zwischen Montagnachmittag, 16.30 Uhr, und Dienstagmorgen, 9 Uhr, eingebrochen worden. Der Täter öffnete gewaltsam das Fenster des Eisverkaufs und gelangte so ins Innere. Dort brach er drei Geldspielautomaten auf und erbeutete…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen