Blaulicht

Abbruch eines Einbruchsversuchs

30.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Eine mutmaßliche Einbrecherbande ist am Mittwochabend in der Steinäckerstraße in Musberg von einem Zeugen in die Flucht geschlagen worden. Dieser beobachtete gegen 18.40 Uhr, wie drei Männer durch die Straße gingen und sich auf verdächtige Weise Wohnhäuser anschauten. Als sie den Mann entdeckten, fuhren sie mit einem weißen Kastenwagen, vermutlich Peugeot, davon. Laut Zeugen war auf der Motorhaube des ein Logo, an der Seitenscheibe hinter dem Fahrersitz hing ein weißes Papier. Bei anschließenden Ermittlungen wurden Einbruchspuren an einem unbewohnten Mehrfamilienhaus festgestellt. Die Einbrecher hatten versucht, an mehreren Stellen ins Haus zu gelangen, was ihnen jedoch nicht gelang. Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf circa 800 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen