Blaulicht

85-Jährige Opfer von Trickdieben

21.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTAILFINGEN (lp). Nachträglich hat eine 85-Jährige, die Opfer von zwei Trickdieben wurde, Anzeige erstattet. Bei der Frau klingelte am Donnerstag vergangener Woche ein Unbekannter und gab an, er müsse den Wasserdruck wegen eines Rohrbruchs messen. Sie ließ ihn ins Haus und beide gingen in den Keller des Einfamilienhauses. Vermutlich blieb die Tür nur angelehnt. Nach etwa zehn Minuten klingelte es erneut und ein zweiter Täter rief in den Keller „Ich brauche deine Hilfe“. Anschließend gingen beide. Einen Tag später stellte die Frau fest, dass wertvoller Schmuck und eine Uhr im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro aus dem Schlafzimmer fehlte. Ihre Täterbeschreibung: der erste ist circa 40 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und schlank. Er hat dunkle kurze Haare und trug eine Brille mit dunklem Gestell. Der zweite ist etwas kleiner, ebenfalls schlank und hat kurze helle Haare. Beide sprachen hochdeutsch. Über die Bekleidung ist nichts bekannt. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei unter Telefon (0 71 27) 3 22 61 erbeten. – Vergangenen Donnerstag waren Mitarbeiter des örtlichen Bauhofs wegen eines Wasserrohrbruchs unterwegs. Diese tragen aber Arbeitskleidung mit neonfarbenen Jacken und weisen sich immer mit Dienstausweisen aus, wenn sie Häuser betreten müssen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Stoppstelle überfahren

KIRCHHEIM (lp). Die Missachtung der Vorfahrt ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Mittwochabend an der Kreuzung Tannenbergstraße und Eichendorffstraße ereignet hat. Eine 37-jährige Kirchheimerin war mit ihrem Mazda 5 auf der Tannenbergstraße stadteinwärts unterwegs. An der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen