Blaulicht

78-jähriger Vermisster gefunden

24.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (lp). Am Dienstag gegen 7 Uhr meldeten Angehörige bei der Polizei einen 78-Jährigen vermisst. Er ist als Diabetiker dringend auf sein Insulin angewiesen. Am Montagabend hatte er in Reutlingen eine Veranstaltung besucht, zu der er mit seinem weißen Lieferwagen fuhr. Am Dienstag gegen 6.45 Uhr ist der weiße Kastenwagen mit dem Gesuchten auf der B 313 im Bereich von Köngen und Wernau aufgefallen, er befuhr die Richtungsfahrbahn der B 313 gegen die vorgeschriebene Fahrtrichtung in Richtung Wernau. Auf Höhe des Rastplatzes gefährdete er beim Wenden eine Autofahrerin, die nur durch eine Vollbremsung eine Frontalkollision vermeiden konnte. Der Lieferwagen fuhr einfach weiter und verließ die B 313 angeblich in Wernau.

Der Gesuchte wurde mittlerweile unversehrt in Großbottwar gefunden. Ein Passant hatte gegen 12 Uhr der Polizei einen weißen Transporter gemeldet, in dem ein älterer verwirrter Mann sitze, der völlig orientierungslos sei. Als eine Polizeistreife eintraf, hatte er sich bereits mit seinem Lieferwagen entfernt, wurde aber von einer Passantin entdeckt, die sich um ihn kümmerte und die Angehörigen verständigte. Eine Polizeistreife übergab ihn dem Rettungsdienst zur weiteren medizinischen Versorgung.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kurz nicht aufgepasst

PLOCHINGEN (lp). Eine kurze Unachtsamkeit hat am Freitagvormittag zu einem Auffahrunfall in Plochingen geführt. Eine 38-Jährige befuhr mit ihrem VW Golf kurz vor zehn Uhr die Schorndorfer Straße vom Stumpenhof her. Auf Höhe der Stadtinformation bemerkte sie zu spät, dass der 55-jährige…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen