Blaulicht

54-Jährige gestorben

28.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Die 54-jährige Frau aus Esslingen, die am Mittwochmorgen bewusstlos und schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert worden war, ist am Freitagabend gestorben. Wie berichtet, steht ihr 52-jähriger Lebensgefährte unter dem dringenden Verdacht, seine Freundin geschlagen zu haben und für die Verletzungen und nun auch für ihren Tod verantwortlich zu sein. Er befindet sich deshalb bereits seit Donnerstag in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart beantragt nun eine Obduktion des Opfers. Diese soll Aufschluss über die Todesursache sowie über das genaue Tatgeschehen geben.

Bilderstrecken

Blaulicht

Am Steuer eingeschlafen

ESSLINGEN (lp). Wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt die Verkehrspolizei gegen den 20-jährigen Fahrer eines Opel Corsa nach einem Verkehrsunfall am Sonntagabend auf der Augustiner Straße ereignet hat. Der aus Bayern stammende Fahrer war gegen 21.30 Uhr auf der Augustiner Straße in…

Weiterlesen

Einbrecher unterwegs

FILDERSTADT (lp). Ein Einbrecher hat am Wochenende in Sielmingen sein Unwesen getrieben. Über ein aufgehebeltes Kellerfenster drang der Täter, in der Zeit zwischen Samstagnachmittag, 17 Uhr und Sonntagmorgen, 9.30 Uhr, in ein Einfamilienhaus in der Hans-Han-Straße ein. Ersten Erkenntnissen nach…

Weiterlesen

Unfall mit hochwertigem Pkw

REICHENBACH (lp). Auf 55 000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag auf der B 10 entstanden ist. Ein 23-jähriger Geislinger war gegen 16.45 Uhr mit seinem Mercedes AMG auf der B 10 in Richtung Stuttgart unterwegs. Auf Höhe Reichenbach wechselte er…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen