Blaulicht

49-Jähriger tödlich verunglückt

15.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DETTINGEN/ERMS (lp). Am Donnerstagvormittag gegen 8.45 Uhr ist ein 49 Jahre alter Harley-Davidson-Fahrer auf der B 28 bei Dettingen an der Erms tödlich verunglückt. Der Mann aus dem Kreis Tübingen war auf der B 28 von Metzingen in Richtung Bad Urach unterwegs. Zunächst überholte er mehrere ebenfalls in seine Fahrtrichtung fahrende Pkw. Mehrere Hundert Meter nach Abschluss des Überholvorganges kam er aus bislang unbekannter Ursache in einer leichten Linkskurve alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Das Kraftrad rutschte weiter gegen die Leitplanke. Der 49-Jährige erlitt so schwere Verletzungen, dass der Notarzt an der Unfallstelle nur noch seinen Tod feststellen konnte. Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe war die Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen und fünf Einsatzkräften an der Unfallstelle. Es entstand circa 3000 Euro Gesamtsachschaden. Die Verkehrspolizeidirektion Tübingen hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht unter Telefon (0 70 71) 9 72-86 60 Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schlägerei am Sportplatz

BEUREN (lp). Eine Schlägerei gabe es am Freitag um 23.25 Uhr auf dem Festgelände Lettenwäldle beim Sportplatz. Nach Verlassen des Festgeländes wurden drei junge Leute im Alter von 17, 18 und 21 Jahren beim Einsteigen in ihr Auto auf dem rückseitigen Parkplatz von Insassen des danebenstehenden…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen