Blaulicht

40-Tonner in die Irre geführt

25.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Blindes Vertrauen in sein Navi hatte ein polnischer Lkw-Lenker am frühen Donnerstagmorgen und blieb mit seinem 40-Tonner im Hofweg liegen. Der 68-Jährige bog gegen 6 Uhr von der K 1215 mit seinem beladenen Tanklastzug in den Hofweg in Richtung Berkheim ab, obwohl dieser für Kraftfahrzeuge über sechs Tonnen gesperrt ist. An der steilsten Stelle blieb das knapp 40 Tonnen schwere Fahrzeug quer über die Straße stehen. Der Hofweg musste daraufhin in beide Richtungen voll gesperrt werden. Erst mit einem Masterlift konnte der Lastzug vollends nach oben gezogen werden, die Sperrung dauerte rund drei Stunden. Der Fahrer musste eine Sicherheitsleistung in Höhe von 200 Euro entrichten, zudem bezahlte er die Rechnung für die Bergungskosten in Höhe von 610 Euro an Ort und Stelle.

Bilderstrecken

Blaulicht

Besoffen am Steuer eingeschlafen

ESSLINGEN (lp). Am Samstag, gegen 17 Uhr, teilten mehrere Verkehrsteilnehmer mit, dass im Ortsteil Zell in der Hauptstraße auf Höhe der Einmündung Wilhelmstraße ein roter Peugeot 207 halb auf dem Bürgersteig und halb auf der Fahrbahn steht. Am Steuer sitze ein Mann, der nicht mehr ansprechbar…

Weiterlesen

Brand schnell gelöscht

WERNAU (lp). Am Freitag, gegen 23 Uhr, ist es zu einem Brand in einer Einzimmerwohnung in der Esslinger Straße gekommen. Ein Zimmernachbar verständigte nach einem erfolglosen Löschversuch er die Rettungskräfte. Eine Polizeistreife brachte den 39-jährigen Bewohner, der sich zunächst weigerte, aus…

Weiterlesen

Gaststätte überfallen

PLOCHINGEN (lp). Am Freitagabend sind zwei Männer mit Schusswaffen in eine Gaststätte in der Urbanstraße eingedrungen und haben mehrere Hundert Euro Bargeld erbeutet. Die beiden betraten gegen 18.15 Uhr die Gaststätte und waren mit Pistolen bewaffnet. Daraus feuerten sie mindestens zwei Schüsse…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen