Blaulicht

240-mal zu schnell unterwegs

24.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Mittwochabend ab 17 Uhr auf der B 313 in Fahrtrichtung Nürtingen sind innerhalb von zwei Stunden 260 Verstöße festgestellt worden. Etwa 20 Personen telefonierten am Steuer mit ihrem Handy, 240 Fahrzeugführer fielen durch zu schnelles Fahren auf. Die Geschwindigkeit ist im dortigen Bereich auf 80 Stundenkilometer für Pkw und auf 60 Stundenkilometer für Lkw beschränkt. Spitzenreiter war ein Pkw-Fahrer mit 116 Stundenkilometer, was mit einem Bußgeld von 120 Euro und drei Punkten in der Verkehrssünderdatei zu Buche schlägt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schlecht angezogen

NÜRTINGEN (pm). Ein Sachschaden von etwa 18 000 Euro ist die Folge einer nicht oder nicht ausreichend angezogenen Handbremse. Dies führte am Sonntagabend gegen 19.20 Uhr in der Richard-Wagner-Straße zu einem Verkehrsunfall. Beim Abstellen seines Golfs sicherte der 79-jährige Fahrer seinen Wagen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen