Blaulicht

22-Jähriger zusammengeschlagen

19.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Ein 22-Jähriger wurde am vergangenen Sonntag am S-Bahn-Haltepunkt Esslingen-Mettingen gegen 8.45 Uhr von einem Unbekannten brutal zusammengeschlagen. Nach aktuellem Kenntnisstand verletzte der Täter den Mann grundlos mit Faustschlägen, Fußtritten und Kniestößen. Das Opfer konnte sich weiteren Schlägen nur durch Flucht in die gerade abfahrende S-Bahn Linie 1 entziehen. Mitarbeiter des Prüfdienstes der S-Bahn Stuttgart, die sich in der Bahn befanden, informierten die Bundespolizei über den Vorfall. Das Opfer wurde mit Verdacht auf einen Kiefer- und Jochbeinbruch in ein Krankenhaus gebracht. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, etwa 18 bis 20 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, kurze, schwarze Haare und südländisches Aussehen. Bei der Tat war er mit einem weißen T-Shirt mit dunklem Aufdruck und Jeans bekleidet. Zeugenhinweise bitte an die Bundespolizei, Telefon (07 11) 87 03 50.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nicht aufgepasst

NEUHAUSEN (lp). Zu einem Auffahrunfall kam es am Donnerstag gegen 16.30 Uhr auf der L 1209 zwischen Sielmingen und Neuhausen. Der 32 Jahre alte Lenker eines VW Golf musste abbremsen. Eine 29 Jahre alte Peugeot-Lenkerin reagierte zu spät und fuhr auf. Die Frau wurde leicht verletzt und zur…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen