Blaulicht

14-jähriger Radler angefahren

10.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Ein 14-jähriger Radfahrer wurde am Mittwoch gegen 19.30 Uhr an der Einmündung Alleenstraße/Metzinger Straße von einem Auto erfasst und verletzt. Er befuhr mit seinem Trekkingrad den Radweg der Alleenstraße in Richtung Steinengrabenstraße. Kurz vor der Einmündung Metzinger Straße, wo Rad- und Gehweg getrennt sind, fuhr der 14-Jährige auf dem Gehweg weiter. An der Einmündung zur Metzinger Straße wollte er die Fußgängerfurt überqueren, die Ampel zeigte für Fußgänger Grün. Ein in gleicher Richtung fahrender 46-jähriger Skoda-Fahrer, der in die Metzinger Straße abbog, stieß mit dem Radler zusammen. Das Fahrrad wurde rund acht Meter weit geschleudert. An dem Trekkingrad und am Pkw entstand jeweils ein Sachschaden von etwa 300 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Einfach weitergefahren

NECKARTAILFINGEN (lp). Ohne sich um die teuren Folgen seines Fehlverhaltens zu kümmern, ist ein 24-jähriger VW-Passat-Lenker nach einem Unfall am Montagnachmittag weitergefahren. Er fuhr gegen 15.45 Uhr auf die B 312 in Richtung Reutlingen auf und beachtete weder Stoppstelle, noch…

Weiterlesen

Streit um Parkplatz eskaliert

KIRCHHEIM (lp). Eine Diskussion mit Handgreiflichkeiten hat ein 20-jähriger Autofahrer am Montag am Schloßplatz angezettelt. Der junge Mann hatte seinen VW Caddy gegen 15.40 Uhr widerrechtlich auf einen privaten Stellplatz geparkt. Der 88-jährige Besitzer des Parkplatzes kam angefahren und…

Weiterlesen

Falsch abgebogen

NECKARTENZLINGEN (lp). Auf der B 312 krachten am Montg gegen 15.30 Uhr ein von einem 43-jährigen Alfa-Romeo-Lenker und ein VW-Bus zusammen. Der Alfa-Fahrer befuhr die Auffahrt Neckartenzlingen/Bempflingen zur Bundesstraße in Richtung Aichtal. An der Einmündung bog er unerlaubt nach links ab.…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen