Blaulicht

14-jähriger Radler angefahren

10.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Ein 14-jähriger Radfahrer wurde am Mittwoch gegen 19.30 Uhr an der Einmündung Alleenstraße/Metzinger Straße von einem Auto erfasst und verletzt. Er befuhr mit seinem Trekkingrad den Radweg der Alleenstraße in Richtung Steinengrabenstraße. Kurz vor der Einmündung Metzinger Straße, wo Rad- und Gehweg getrennt sind, fuhr der 14-Jährige auf dem Gehweg weiter. An der Einmündung zur Metzinger Straße wollte er die Fußgängerfurt überqueren, die Ampel zeigte für Fußgänger Grün. Ein in gleicher Richtung fahrender 46-jähriger Skoda-Fahrer, der in die Metzinger Straße abbog, stieß mit dem Radler zusammen. Das Fahrrad wurde rund acht Meter weit geschleudert. An dem Trekkingrad und am Pkw entstand jeweils ein Sachschaden von etwa 300 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen