Blaulicht

13-jähriger Radler verletzt

11.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Leichte Verletzungen hat ein 13-jähriger Radfahrer bei einem Unfall am Donnerstagabend erlitten. Er befuhr mit seinem Mountainbike gegen 18.45 Uhr den Radweg in der Neuffener Straße in Richtung Amtsgericht auf der falschen Straßenseite. An der Kreuzung mit der Werastraße missachtete er das Rotlicht der Ampel und kollidierte mit dem VW Polo einer 28-Jährigen, die von der Gerberstraße kam. Der 13-Jährige stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich glücklicherweise nur leicht. Der Schaden wird auf 2500 Euro geschätzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schlecht angezogen

NÜRTINGEN (pm). Ein Sachschaden von etwa 18 000 Euro ist die Folge einer nicht oder nicht ausreichend angezogenen Handbremse. Dies führte am Sonntagabend gegen 19.20 Uhr in der Richard-Wagner-Straße zu einem Verkehrsunfall. Beim Abstellen seines Golfs sicherte der 79-jährige Fahrer seinen Wagen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen