Spaziergang durch Neckarhausen

Unterwegs in... heißt die Sommerserie der Nürtinger Zeitung. Jetzt waren wir in Neckarhausen unterwegs und rund 30 Neckarhäuser begleiteten NZ-Redaktionsleiterin Anneliese Lieb auf einem unterhaltsamen Spaziergang durch den Ort. (Fotos von Jürgen Holzwarth)

(Zum Artikel „Der Blick zum Albtrauf ist einmalig“ vom 7. September 2017)

  • Rund 30 Neckarhäuser trafen sich zum Spaziergang vor dem Rathaus.

    Rund 30 Neckarhäuser trafen sich zum Spaziergang vor dem Rathaus.

  • Erste Station war die Lange Straße.

    Erste Station war die Lange Straße.

  • Hier war vor allem der Zustand der Straße ein Thema.

    Hier war vor allem der Zustand der Straße ein Thema.

  • Durch's Mostgässle...

    Durch's Mostgässle...

  • ...ging's hoch...

    ...ging's hoch...

  • ...zur Schule.

    ...zur Schule.

  • Im alten Schulgebäude leben zur Zeit Flüchtlinge.

    Im alten Schulgebäude leben zur Zeit Flüchtlinge.

  • Auch die Kleinen hatten ihren Spaß.

    Auch die Kleinen hatten ihren Spaß.

  • Eine wunderschöne Aussicht kann man von der Jahnstraße genießen.

    Eine wunderschöne Aussicht kann man von der Jahnstraße genießen.

  • Auf dem Friedhof wurde unter anderem...

    Auf dem Friedhof wurde unter anderem...

  • ...die Sanierung der alten Friedhofsmauer angesprochen.

    ...die Sanierung der alten Friedhofsmauer angesprochen.

  • Letzte Station des Spaziergangs war das Autmutbrückle.

    Letzte Station des Spaziergangs war das Autmutbrückle.

Weitere Bilderstrecken

Nürtingen

Auf dem Weg zur Top-Wanderregion

Marketingkooperation für Wanderwege im Bereich Mittlere Alb, Albtrauf und Biosphärengebiet im Freilichtmuseum unterzeichnet

„hochgehberge – ausgezeichnet wandern im Biosphärengebiet Schwäbische Alb“ lautet der neue Werbeslogan, mit dem jetzt über Kreis-…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen