Oldtimertreffen im Freilichtmuseum Beuren

Dunkel und grau fraßen sich die Wolken gestern am Albtrauf fest. Doch Dauerregen und Feuchtigkeit schrecken echte Fans nicht ab: Mit Schirm und festen Schuhwerk machten sie sich auf ins Beurener Freilichtmuseum, das am Wochenende zum 19. Mal einmalige Kulisse für eines der größten Oldtimertreffen in Süddeutschland war. Fotos von Nicole Mohn.

  • Auch die historischen Fahrräder sind Teil der mobilisation  "Fahrräder haben die Landbevölkerung ab der 20er Jahren beweglich gemacht", sagt Werner Unseld vom Freilichtmuseum Beuren.

    Auch die historischen Fahrräder sind Teil der mobilisation "Fahrräder haben die Landbevölkerung ab der 20er Jahren beweglich gemacht", sagt Werner Unseld vom Freilichtmuseum Beuren.

  • Trotz Regens: Die Freunde alter Schlepper sind treue Gäste in Beuren. Vom alten Lanz bis zum Dieselross waren gestern viele Traktor-Legenden vertreten.

    Trotz Regens: Die Freunde alter Schlepper sind treue Gäste in Beuren. Vom alten Lanz bis zum Dieselross waren gestern viele Traktor-Legenden vertreten.

  • Für das Treffen im Freilichtmuseum werden die Schlepperle wie hier der alte Fahr und sein Hürlimann-Nachbar Blumen bekränzt.

    Für das Treffen im Freilichtmuseum werden die Schlepperle wie hier der alte Fahr und sein Hürlimann-Nachbar Blumen bekränzt.

  • Fachsimpeln unterm Regenschirm: Gestern gehörte wetterfeste Kleidung dazu.

    Fachsimpeln unterm Regenschirm: Gestern gehörte wetterfeste Kleidung dazu.

  • Richtig urtümlich wirken die Bulldogs von Lanz. In der Mitte übrigens ein "Pampa", ein argentinischer Nachbau des Lanz.

    Richtig urtümlich wirken die Bulldogs von Lanz. In der Mitte übrigens ein "Pampa", ein argentinischer Nachbau des Lanz.

  • Hanomag, Mc Cormick, Eicher oder Deutz: Diese Schlepper sind Teil der Mechanisierung der Landwirtschaft.

    Hanomag, Mc Cormick, Eicher oder Deutz: Diese Schlepper sind Teil der Mechanisierung der Landwirtschaft.

  • Auf dem kleinen Teile-Markt gab's auch Dekoratives für die Garage.

    Auf dem kleinen Teile-Markt gab's auch Dekoratives für die Garage.

  • Fahrzeuge der Firma Holder rückten am Wochenende besonders in den Fokus: Dem Hersteller aus Metzingen, heute vor allem für kommunale Fahrzeuge bekannt, war die diesjährige Sonderschau gewidmet.

    Fahrzeuge der Firma Holder rückten am Wochenende besonders in den Fokus: Dem Hersteller aus Metzingen, heute vor allem für kommunale Fahrzeuge bekannt, war die diesjährige Sonderschau gewidmet.

  • Liebevoll instand gesetzt. Schlepperle der Firma Holder sind in der Region noch häufig anzutreffen.

    Liebevoll instand gesetzt. Schlepperle der Firma Holder sind in der Region noch häufig anzutreffen.

  • Auch beim Deichselreiter aus Paderborn ist ein Holder als Zugmaschine im Einsatz. Für den Westfalen führt die Reise mit dem E11 noch weiter bis ins Emmental.

    Auch beim Deichselreiter aus Paderborn ist ein Holder als Zugmaschine im Einsatz. Für den Westfalen führt die Reise mit dem E11 noch weiter bis ins Emmental.

  • Die Unimog-Fangemeinde kam besonders auf ihre Kosten: Etliche der vielseitigen Forst- und Landwirtschafts-Allrounder wurden in Beuren ausgestellt.

    Die Unimog-Fangemeinde kam besonders auf ihre Kosten: Etliche der vielseitigen Forst- und Landwirtschafts-Allrounder wurden in Beuren ausgestellt.

  • Mit den heutigen hochmodernen Schleppern haben die Veteranen kaum noch was gemein.

    Mit den heutigen hochmodernen Schleppern haben die Veteranen kaum noch was gemein.

  • Die Lanz mit ihrem satten Sound sind die Publikumslieblinge beim Treffen in Beuren. Bei Vorführungen konnten die Besucher live dabei sein, wenn die Urgetüme in Betrieb genommen werden.

    Die Lanz mit ihrem satten Sound sind die Publikumslieblinge beim Treffen in Beuren. Bei Vorführungen konnten die Besucher live dabei sein, wenn die Urgetüme in Betrieb genommen werden.

  • Schöne Details wie dieses V8-Haubenemblem vermisst man heute bisweilen bei den modernen Pkw.

    Schöne Details wie dieses V8-Haubenemblem vermisst man heute bisweilen bei den modernen Pkw.

  • Historische Pkw kamen am Sonntag wegen des Wetters nur wenige.

    Historische Pkw kamen am Sonntag wegen des Wetters nur wenige.

  • Dieses Goggomobil ist sogar künstlerisch wertvoll.

    Dieses Goggomobil ist sogar künstlerisch wertvoll.

  • Auch für viele Besitzer historischer Motorräder war der Regen gestern zu viel: Nur wenige Zweiräder aus vergangenen Epochen wurden in Beuren gezeigt.

    Auch für viele Besitzer historischer Motorräder war der Regen gestern zu viel: Nur wenige Zweiräder aus vergangenen Epochen wurden in Beuren gezeigt.

  • Martin Flammer weiß viel über die Geschichte des Unimogs. 32 Jahre war er im Unternehmen beschäftigt.

    Martin Flammer weiß viel über die Geschichte des Unimogs. 32 Jahre war er im Unternehmen beschäftigt.

  • Viele Standmotoren konnten wegen der Nässe gestern nur eingeschränkt eingesetzt werden.

    Viele Standmotoren konnten wegen der Nässe gestern nur eingeschränkt eingesetzt werden.

  • Jedoch die Strohbändermaschine durften die Besucher in Aktion erleben.

    Jedoch die Strohbändermaschine durften die Besucher in Aktion erleben.

  • Tapfere Helfer: Bei Dauerregen hielten die vielen Ehrenamtlichen gestern die Stellung.

    Tapfere Helfer: Bei Dauerregen hielten die vielen Ehrenamtlichen gestern die Stellung.

  • Ein echter Hingucker: Ein alter Lanz in Aktion.

    Ein echter Hingucker: Ein alter Lanz in Aktion.

  • Schwer und behäbig, aber durchaus noch einsatzfähig: Ein Lanz der ersten Stunde.

    Schwer und behäbig, aber durchaus noch einsatzfähig: Ein Lanz der ersten Stunde.

  • Der Dauerregen ließ viele Teilnehmer schon um die Mittagszeit wieder die Segel streichen.

    Der Dauerregen ließ viele Teilnehmer schon um die Mittagszeit wieder die Segel streichen.

  • Ohne Schirm und Regenschutz ging gestern nichts.

    Ohne Schirm und Regenschutz ging gestern nichts.

  • Der Nachwuchs ist gut geschützt und darf bei der Ausfahrt mit dem Lanz bei Mama auf dem Schoß mitfahren.

    Der Nachwuchs ist gut geschützt und darf bei der Ausfahrt mit dem Lanz bei Mama auf dem Schoß mitfahren.

  • Ein alter Mercedes Kombi und ein Mini Moke.

    Ein alter Mercedes Kombi und ein Mini Moke.

  • NSU-Parade im Freilichtmuseum

    NSU-Parade im Freilichtmuseum

  • Trotz Regen: Die Schlepperfreunde sind dem Treffen in Beuren treu.

    Trotz Regen: Die Schlepperfreunde sind dem Treffen in Beuren treu.

  • Hatten auch keine leichte Aufgabe: Das SWR-Kamerateam versuchte gestern noch ein paar Aufnahmen für die Sendung Treffpunkt in den Kasten zu bekommen. Der Bericht über das Oldtimertreffen im Freilichtmuseum Beuren läuft kommenden Sonntag.

    Hatten auch keine leichte Aufgabe: Das SWR-Kamerateam versuchte gestern noch ein paar Aufnahmen für die Sendung Treffpunkt in den Kasten zu bekommen. Der Bericht über das Oldtimertreffen im Freilichtmuseum Beuren läuft kommenden Sonntag.

Weitere Bilderstrecken

Nürtingen