Testfahrt auf dem Neckartal-Radweg

Anfang des Jahres wurde der Neckartal-Radweg als „ADFC-Qualitätsroute“ ausgezeichnet. In den vergangenen Jahren wurde vielerorts am Weg gearbeitet, die Beschilderung verbessert und die Streckenführung überarbeitet. Unser Redakteur Philip Sandrock nahm den Europäischen Tag des Fahrrads zum Anlass, den Weg unter die Lupe zu nehmen. Fotos: psa

Zum Artikel "Die Hausaufgaben gemacht" vom 3. Juni 2015

  • Start ist am Ortseingang von Neckartenzlingen.

    Start ist am Ortseingang von Neckartenzlingen.

  • In Richtung Tübingen ist der Weg breit und gerade.

    In Richtung Tübingen ist der Weg breit und gerade.

  • Gleich hinter dem Werkkanal lauert das erste Nadelöhr...

    Gleich hinter dem Werkkanal lauert das erste Nadelöhr...

  • ... am Hof einer Autowerkstatt müssen sich die Radler vorbeizwängen.

    ... am Hof einer Autowerkstatt müssen sich die Radler vorbeizwängen.

  • Finden Sie die Infotafel.

    Finden Sie die Infotafel.

  • Ein knapper Überblick über Neckartenzlingen.

    Ein knapper Überblick über Neckartenzlingen.

  • Bis zum Sportplatz im Heiligenbronn ist der Radweg gut ausgebaut.

    Bis zum Sportplatz im Heiligenbronn ist der Radweg gut ausgebaut.

  • Danach wird er zum Feldweg.

    Danach wird er zum Feldweg.

  • Ohne Mountainbike-Reifen kann es problematisch werden...

    Ohne Mountainbike-Reifen kann es problematisch werden...

  • ... denn er Weg ist in keinem guten Zustand.

    ... denn er Weg ist in keinem guten Zustand.

  • Richtig schlimm wird es unter der B312-Brücke.

    Richtig schlimm wird es unter der B312-Brücke.

  • Off-Road oder Radweg, das ist hier die Frage.

    Off-Road oder Radweg, das ist hier die Frage.

  • An der Nürtinger Gemarkungsgrenze wird es deutlich besser.

    An der Nürtinger Gemarkungsgrenze wird es deutlich besser.

  • Säulen informieren über Streckenverlauf und Angebote in der Stadt.

    Säulen informieren über Streckenverlauf und Angebote in der Stadt.

  • Sie finden sich an allen Kreuzungen.

    Sie finden sich an allen Kreuzungen.

  • Auch die Innenstadt ist jetzt deutlich ausgeschildert.

    Auch die Innenstadt ist jetzt deutlich ausgeschildert.

  • Wer weitere Infos möchte muss allerdings die Neckarseite wechseln.

    Wer weitere Infos möchte muss allerdings die Neckarseite wechseln.

  • Geradeaus geht es in die Altstadt.

    Geradeaus geht es in die Altstadt.

  • Der Neckartal-Radweg führt allerdings in eine andere Richtung.

    Der Neckartal-Radweg führt allerdings in eine andere Richtung.

  • Das Logo des Radwegs

    Das Logo des Radwegs

  • Die Brücke über die Aich war beim letzten Test vor sieben Jahren noch ein Engpass.

    Die Brücke über die Aich war beim letzten Test vor sieben Jahren noch ein Engpass.

  • In Unterensingen steht eine Infotafel.

    In Unterensingen steht eine Infotafel.

  • Die Ulrichsbrücke in Wendlingen.

    Die Ulrichsbrücke in Wendlingen.

  • Kein gutes Pflaster für Radler - aber der Neckartal-Radweg führt nicht über die Brücke, sondern geradeaus.

    Kein gutes Pflaster für Radler - aber der Neckartal-Radweg führt nicht über die Brücke, sondern geradeaus.

  • Durchs Naturschutzgebiet Wernauer Baggerseen - Tafeln informieren...

    Durchs Naturschutzgebiet Wernauer Baggerseen - Tafeln informieren...

  • ...über Flora und Fauna der Schutzzone.

    ...über Flora und Fauna der Schutzzone.

  • Die Wege sind in einem guten Zustand.

    Die Wege sind in einem guten Zustand.

  • Blick auf die Plochinger Stadtkirche - von hier geht es wieder zurück.

    Blick auf die Plochinger Stadtkirche - von hier geht es wieder zurück.

  • Auch hier ist der Weg gut ausgeschildert.

    Auch hier ist der Weg gut ausgeschildert.

  • Eine große Hinweistafel informiert über die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten.

    Eine große Hinweistafel informiert über die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten.

Weitere Bilderstrecken

Nürtingen