Musik- und Partymeile in der Nürtinger Innenstadt

Petrus hatte nicht seinen besten Tag erwischt. Durch die nasskalte Witterung war außerhalb der Nürtinger Kneipen nicht allzuviel los. Aber drinnen um so mehr. Hier war Party und Tanzen angesagt, die Stimmung konnte nicht besser sein. Ein Bilderbogen durch die 20. Nürtinger Musiknacht. (Fotos von Jürgen Holzwarth)

(Zum Artikel „Kein Mangel an musikalischen Leckerbissen“ vom 8. Mai 2017)

  • Für Sicherheit war gesorgt.

    Für Sicherheit war gesorgt.

  • Kilian Mohns spielte auf dem Schillerplatz .

    Kilian Mohns spielte auf dem Schillerplatz .

  • Stilecht im alten Citroen gab's Crêpes.

    Stilecht im alten Citroen gab's Crêpes.

  • Die Plätze unter dem Dach waren gefragt.

    Die Plätze unter dem Dach waren gefragt.

  • Proppenvoll war die Kreuzkirche...

    Proppenvoll war die Kreuzkirche...

  • ...hier spielten...

    ...hier spielten...

  • ..."Rasga Rasga"...

    ..."Rasga Rasga"...

  • und die Besucher...

    und die Besucher...

  • ...machten Party.

    ...machten Party.

  • Im kleinen Saal der Stadthalle waren wieder die "Dicken Fische" zu Gast.

    Im kleinen Saal der Stadthalle waren wieder die "Dicken Fische" zu Gast.

  • Die Big Band "Magic 85 Orchestra" aus der französischen Partnerstadt Oullins   spielte im großen Saal der Stadthalle bevor die "H-Rocks" die Bühne rockten.

    Die Big Band "Magic 85 Orchestra" aus der französischen Partnerstadt Oullins spielte im großen Saal der Stadthalle bevor die "H-Rocks" die Bühne rockten.

  • Tolle Idee: Die "Scouts" spielten im Schaufenster vom "Laufsteg".

    Tolle Idee: Die "Scouts" spielten im Schaufenster vom "Laufsteg".

  • Nur die Zuschauer...

    Nur die Zuschauer...

  • ...mussten leider im Regen stehen.

    ...mussten leider im Regen stehen.

  • Wohnzimmeratmosphäre bei "Emilios": Hier spielten Marina und ihre Band.

    Wohnzimmeratmosphäre bei "Emilios": Hier spielten Marina und ihre Band.

  • Bei dem Regenwetter war jeder Schutz willkommen.

    Bei dem Regenwetter war jeder Schutz willkommen.

  • Kaum ein Durchkommen war im Theater im Schlosskeller: Hier gab's Rock 'n Roll von den "Bang Bags".

    Kaum ein Durchkommen war im Theater im Schlosskeller: Hier gab's Rock 'n Roll von den "Bang Bags".

  • Wie immer war auch das Zelt der Brennbar beliebter Treffpunkt...

    Wie immer war auch das Zelt der Brennbar beliebter Treffpunkt...

  • die "Flippmanns" spielten hier unter anderem...

    die "Flippmanns" spielten hier unter anderem...

  • ...starke Udo-Lindenberg-Nummern.

    ...starke Udo-Lindenberg-Nummern.

  • Pop, Soul und Reggae spielte John Noville...

    Pop, Soul und Reggae spielte John Noville...

  • ...in der Green Bar...

    ...in der Green Bar...

  • ..vor zahlreichem Publikum.

    ..vor zahlreichem Publikum.

  • Bayrische Mundart von "Muntermonika" beim Schlachthofbäck.

    Bayrische Mundart von "Muntermonika" beim Schlachthofbäck.

  • Schräg und rockig...

    Schräg und rockig...

  • ...kam beim Publikum an:

    ...kam beim Publikum an:

  • "Crimestop" im Schlachthofbräu.

    "Crimestop" im Schlachthofbräu.

  • "Soul Ball" sind schon lange Stammgäste im Abessina.

    "Soul Ball" sind schon lange Stammgäste im Abessina.

Weitere Bilderstrecken

Nürtingen