Leserfahrt zur Landesgartenschau

Eine Stadt kann sich neu erfinden – wenn sie ein gemeinsames Ziel hat: Die Teilnehmer an unserer Leserfahrt zur Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd waren auf jeden Fall zumindest verblüfft und zumeist auch begeistert von dem, was sich da in den vergangenen Jahren getan hat. Und das obwohl sie nur auf der Hälfte des Terrains unterwegs waren.

(Zum Artikel „Unsere Leser als „Himmelsstürmer““ vom 16. Mai 2014)

  • Die alte Destillieranlage der Weleda ist heute "Kunst im Garten".

    Die alte Destillieranlage der Weleda ist heute "Kunst im Garten".

  • Zur Begrüßung in der Weleda gab es einen Sanddorn-Drink.

    Zur Begrüßung in der Weleda gab es einen Sanddorn-Drink.

  • Christa Bareiß informiert unsere Leser über die Geschichte der Weleda.

    Christa Bareiß informiert unsere Leser über die Geschichte der Weleda.

  • Wie riecht der Trester einer Heil-Tinktur von Weleda? Unsere Leser konnten es testen.

    Wie riecht der Trester einer Heil-Tinktur von Weleda? Unsere Leser konnten es testen.

  • Durch das "Sonnentor" geht es in den Heilpflanzengarten der Weleda.

    Durch das "Sonnentor" geht es in den Heilpflanzengarten der Weleda.

  • Auch die Asiatischen Laufenten fühlen sich bei der Weleda wohl - und vertilgen zugleich die Schnecken.

    Auch die Asiatischen Laufenten fühlen sich bei der Weleda wohl - und vertilgen zugleich die Schnecken.

  • Viel Interessantes vermittelte Christa Bareiß bei ihrer Führung.

    Viel Interessantes vermittelte Christa Bareiß bei ihrer Führung.

  • Das "Bienenhotel" bieten unzähligen Insekten eine Brutmöglichkeit.

    Das "Bienenhotel" bieten unzähligen Insekten eine Brutmöglichkeit.

  • "Was hilft bei welchen Beschwerden?": Unsere Leser hatten viele interessierte Fragen.

    "Was hilft bei welchen Beschwerden?": Unsere Leser hatten viele interessierte Fragen.

  • Die Mistel ist seit alters her eine wichtige Heilpflanze: Sie wächst im Weleda-Garten an einem Apfelbaum.

    Die Mistel ist seit alters her eine wichtige Heilpflanze: Sie wächst im Weleda-Garten an einem Apfelbaum.

  • Auch Kunst hat im "Himmelsgarten" ihren Platz.

    Auch Kunst hat im "Himmelsgarten" ihren Platz.

  • Beliebt (nicht nur) bei Kindern: der Klettergarten.

    Beliebt (nicht nur) bei Kindern: der Klettergarten.

  • Das Wahrzeichen der Landesgartenschau: der Aussichtsturm "Himmelsstürmer".

    Das Wahrzeichen der Landesgartenschau: der Aussichtsturm "Himmelsstürmer".

  • "Blumenspindel" und Wasserspielplatz in der Mitte des "Himmelsgartens".

    "Blumenspindel" und Wasserspielplatz in der Mitte des "Himmelsgartens".

  • Harmonisch schmiegt sich die Landesgartenschau an den Gmünder Stadtteil Wetzgau.

    Harmonisch schmiegt sich die Landesgartenschau an den Gmünder Stadtteil Wetzgau.

  • Auf der gartenschau kann man auch heiraten: Im "grünen Trauzimmer" gab sich schon das erste Paar das Ja-Wort.

    Auf der gartenschau kann man auch heiraten: Im "grünen Trauzimmer" gab sich schon das erste Paar das Ja-Wort.

  • Es blüht schon kräftig im "Himmelsgarten".

    Es blüht schon kräftig im "Himmelsgarten".

  • Mahnende Worte im "Senk-Garten".

    Mahnende Worte im "Senk-Garten".

  • Blumenpracht erfreut das Herz.

    Blumenpracht erfreut das Herz.

  • Gmünd ist eine gut katholische Stadt: Das spürt man auch auf der Landesgartenschau.

    Gmünd ist eine gut katholische Stadt: Das spürt man auch auf der Landesgartenschau.

Weitere Bilderstrecken

Nürtingen