Mit einer großen Gala-Show am Ostersonntag fand die nunmehr dritte Aichtaler Jonglierconvention ihren Höhepunkt. Knapp 400 Teilnehmer hatten sich dieses Jahr zu dem mehrtägigen Zusammentreffen angemeldet und verwandelten das Sportgelände Aich regelrecht in ein Künstlerlager. (Fotos: Daniel Jüptner)

  • Der gebürtige Peruaner Fabio Zimmermann war mit seiner Show schon in der ganzen Welt unterwegs und setzte in Aich bei seiner Jonglage auf leuchtene LED-Kegel.

    Der gebürtige Peruaner Fabio Zimmermann war mit seiner Show schon in der ganzen Welt unterwegs und setzte in Aich bei seiner Jonglage auf leuchtene LED-Kegel.

  • Keine Jonglage, aber als Akkrobatik auch willkommen: die drei Mädels windeten und stapelten sich scheinbar mit Leichtigkeit

    Keine Jonglage, aber als Akkrobatik auch willkommen: die drei Mädels windeten und stapelten sich scheinbar mit Leichtigkeit

  • 15 Jahre alt ist Patrick, und misst sich gleich mal mit den Großen. Er verknotet sein Diabolo regelrecht,....

    15 Jahre alt ist Patrick, und misst sich gleich mal mit den Großen. Er verknotet sein Diabolo regelrecht,....

  • ...und wirft es durch die Luft...

    ...und wirft es durch die Luft...

  • ...aber behält stets die Kontrolle, und sein verschmitztes Lächeln.

    ...aber behält stets die Kontrolle, und sein verschmitztes Lächeln.

  • Luna Glöckner aus Koblenz setzte mit ihren Ringen mehr auf Gefühl statt Geschwindkeit.

    Luna Glöckner aus Koblenz setzte mit ihren Ringen mehr auf Gefühl statt Geschwindkeit.

  • Sie verzauberte mit ihrer Show das Publikum und sorgte für die einzig ruhigen Momente des Abends.

    Sie verzauberte mit ihrer Show das Publikum und sorgte für die einzig ruhigen Momente des Abends.

  • Jakob Sambeth kommt aus Tübingen und setzte bei seiner Show mehr auf Minimalistik und Komik. Für seine Lacher im Publikum musste er kein Wort sprechen ausser "Plopp".

    Jakob Sambeth kommt aus Tübingen und setzte bei seiner Show mehr auf Minimalistik und Komik. Für seine Lacher im Publikum musste er kein Wort sprechen ausser "Plopp".

  • Auch keine Jonglage, aber eine spannende Abwechslung: Markus Schwital kommt vom Bodenseeraum und hatte sein BMX Rad im Gepäck. Es wurde plötzlich wieder rasant auf der Bühne.

    Auch keine Jonglage, aber eine spannende Abwechslung: Markus Schwital kommt vom Bodenseeraum und hatte sein BMX Rad im Gepäck. Es wurde plötzlich wieder rasant auf der Bühne.

  • Perfekt ausbalanciert drehte er seine Kreise und vollführte seine Tricks auf höchstens zwei Rädern.

    Perfekt ausbalanciert drehte er seine Kreise und vollführte seine Tricks auf höchstens zwei Rädern.

  • Dominik Lüthi kommt aus der Schweiz und wird bezeichnet als "self-made-man" am Diabolo: als Autodidakt hat er sich sämtliche Tricks und Techniken selber beigebracht.

    Dominik Lüthi kommt aus der Schweiz und wird bezeichnet als "self-made-man" am Diabolo: als Autodidakt hat er sich sämtliche Tricks und Techniken selber beigebracht.

  • So ist manchmal gar nicht klar, wie er anstellt, was er anstellt. Die Physik setzt er scheinbar mühelos ausser Kraft und lässt seine Diabolos auch gerne mal aufwärts steigen oder wirft sie hinter den Rücken.

    So ist manchmal gar nicht klar, wie er anstellt, was er anstellt. Die Physik setzt er scheinbar mühelos ausser Kraft und lässt seine Diabolos auch gerne mal aufwärts steigen oder wirft sie hinter den Rücken.

  • Nur am Seil haltend wirft er die Griffe durch die Luft und verliert dabei nie die Kontrolle über das rollende Diabolo.

    Nur am Seil haltend wirft er die Griffe durch die Luft und verliert dabei nie die Kontrolle über das rollende Diabolo.

  • Jetzt wurde es so richtig heiß auf der Bühne: Seilspringen war angesagt!

    Jetzt wurde es so richtig heiß auf der Bühne: Seilspringen war angesagt!

  • Das Team JAMM aus Stuttgart-Zuffenhausen gewann 2014 die Deutsche Meisterschaft in Rope Skipping. Auch hier galten die Gesetze der Schwerkraft nicht mehr.

    Das Team JAMM aus Stuttgart-Zuffenhausen gewann 2014 die Deutsche Meisterschaft in Rope Skipping. Auch hier galten die Gesetze der Schwerkraft nicht mehr.

  • Liegend, stehend, sitzend, mal schnell mal langsam: es ist erstaunlich auf wieviele Arten man Seilspringen kann. Man kam alleine schon vom Zusehen sofort ins Schwitzen.

    Liegend, stehend, sitzend, mal schnell mal langsam: es ist erstaunlich auf wieviele Arten man Seilspringen kann. Man kam alleine schon vom Zusehen sofort ins Schwitzen.

  • Den Abschluss machte ein weiterer Meister seines Fachs: Daniel Ledel hat zwei Weltrekorde und ist an weiteren 13 als Jongleur beteiligt. Er zeigte eine Jonglage-Show im Dunkeln kombiniert mit Lichteffekten seiner Kegeln. Das Foto zeigt durch eine Langzeitbelichtung den Farbwechsel und seine Bewegungen auf der Bühne.

    Den Abschluss machte ein weiterer Meister seines Fachs: Daniel Ledel hat zwei Weltrekorde und ist an weiteren 13 als Jongleur beteiligt. Er zeigte eine Jonglage-Show im Dunkeln kombiniert mit Lichteffekten seiner Kegeln. Das Foto zeigt durch eine Langzeitbelichtung den Farbwechsel und seine Bewegungen auf der Bühne.

Weitere Bilderstrecken

Nürtingen

„Ihr seid alle Gewinner“

Ausgezeichnete Sparschweine bei „Zeitung in der Grundschule“: Am Mittwoch wurden die Preisträger im Kino geehrt

Am Mittwoch wurden die Preisträger des großen Bastelwettbewerbs des Projekts „Zeitung in der Grundschule“ ausgezeichnet. Ihre Sparschweine…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen