Hochwasser in Nürtingen

Der Neckar und auch seine Zuflüsse, die Steinach und der Tiefenbach sind am Wochenende gewaltig über die Ufer getreten. Am Sonntag mittag hatte sich die Lage zwar entspannt, die Sportplätze entlang des Neckars waren allerdings überflutet und nicht bespielbar. Die Feuerwehren hatten zahlreiche Einsätze um Sandsäcke in Stellung zu bringen.

(Zum Artikel „Der Maientag kann stattfinden“ vom 4. Juni 2013)

  • Paddeln auf dem Oberensinger Festplatz

    Paddeln auf dem Oberensinger Festplatz

  • Der Tiefenbach hatte den Rand der Brücke erreicht.

    Der Tiefenbach hatte den Rand der Brücke erreicht.

  • Der Festplatz in Oberensingen stand komplett unter Wasser.

    Der Festplatz in Oberensingen stand komplett unter Wasser.

  • Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun.

    Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun.

  • An Fußball war nicht zu denken auf dem Oberensinger Sportplatz.

    An Fußball war nicht zu denken auf dem Oberensinger Sportplatz.

  • Land unter auf den Oberensinger Sportplatz

    Land unter auf den Oberensinger Sportplatz

  • Viele Schaulustige verfolgten das Spektakel an der Alleenstraße

    Viele Schaulustige verfolgten das Spektakel an der Alleenstraße

  • Die Stadtbrücke war mit zahlreichen Sonntagsausflüglern besetzt.

    Die Stadtbrücke war mit zahlreichen Sonntagsausflüglern besetzt.

  • Das Neckarwehr ist kaum noch zu erkennen.

    Das Neckarwehr ist kaum noch zu erkennen.

  • Blick auf die reißenden Fluten

    Blick auf die reißenden Fluten

  • Mit sechs Metern hatte der Neckar die Höhe des Jahrhunderthochwassers von 1978 erreicht.

    Mit sechs Metern hatte der Neckar die Höhe des Jahrhunderthochwassers von 1978 erreicht.

  • Kein Durchkommen am Ruderclub

    Kein Durchkommen am Ruderclub

  • Blick Richtung Wörthbrücke

    Blick Richtung Wörthbrücke

  • Der Fuß- und Radweg vom Ruderclub Richtung Wörthbrücke war komplett überschwemmt.

    Der Fuß- und Radweg vom Ruderclub Richtung Wörthbrücke war komplett überschwemmt.

  • Die Feuerwehr war unermüdlich im Einsatz.

    Die Feuerwehr war unermüdlich im Einsatz.

  • Aber auch viele freiwillige Helfer wie hier am Ruderclub räumten auf.

    Aber auch viele freiwillige Helfer wie hier am Ruderclub räumten auf.

  • Das Wasser drang auch ins neue Bootshaus des Ruderclubs.

    Das Wasser drang auch ins neue Bootshaus des Ruderclubs.

  • Die historische Neckarburg in Neckartenzlingen wird nicht das erste Mal „nasse Füße“ bekommen haben.

    Die historische Neckarburg in Neckartenzlingen wird nicht das erste Mal „nasse Füße“ bekommen haben.

  • Land unter bei Neckartailfingen. Die B 297 war den ganzen Sonntag über gesperrt.

    Land unter bei Neckartailfingen. Die B 297 war den ganzen Sonntag über gesperrt.

  • Ganz unter Wasser stand die Reithalle in Neckartailfingen. Die Pferde wurden evakuiert.

    Ganz unter Wasser stand die Reithalle in Neckartailfingen. Die Pferde wurden evakuiert.

  • Schon am Montag konnte das große Aufräumen beginnen, zum Beispiel auf dem Oberensinger Festplatz, wo ab Freitag der Nürtinger Maientag stattfinden wird.

    Schon am Montag konnte das große Aufräumen beginnen, zum Beispiel auf dem Oberensinger Festplatz, wo ab Freitag der Nürtinger Maientag stattfinden wird.

Weitere Bilderstrecken

Nürtingen