Ehrenamtspreis 2012

Bilder von der Preisverleihung im Fritz-Ruoff-Saal der Nürtinger Kreissparkasse

  • Christa Schimpf eröffnete mit ihrem Chor die Preisverleihung.

    Christa Schimpf eröffnete mit ihrem Chor die Preisverleihung.

  • NZ-Redaktionsleiterin Anneliese Lieb führte durch die Veranstaltung.

    NZ-Redaktionsleiterin Anneliese Lieb führte durch die Veranstaltung.

  • Elisabeth Friedl, Chorleiterin des Liederkranzes Erkenbrechtsweiler, hat an der Grundschule den Schulchor wieder aufleben lassen. Eine gelungene Kooperation zwischen Schule und Verein.

    Elisabeth Friedl, Chorleiterin des Liederkranzes Erkenbrechtsweiler, hat an der Grundschule den Schulchor wieder aufleben lassen. Eine gelungene Kooperation zwischen Schule und Verein.

  • Klaus Peter Heilemann (Mitte, zusammen mit KSK-Chef Franz Scholz und Anneliese Lieb) aus Nürtingen studiert mit Kindern Musicals ein. Der bei den Auftritten erwirtschaftete Erlös wird für soziale Projekte gespendet.

    Klaus Peter Heilemann (Mitte, zusammen mit KSK-Chef Franz Scholz und Anneliese Lieb) aus Nürtingen studiert mit Kindern Musicals ein. Der bei den Auftritten erwirtschaftete Erlös wird für soziale Projekte gespendet.

  • Alexandra Syska, Andreas Ruf und Gerd Zöllmer (nicht im Bild Sarah Zechel) engagieren sich beim Musikverein Wolfschlugen in der Jugendarbeit. Die Auszeichnung für eine vorbildliche Jugendförderung steht stellvertretend auch für andere Musikvereine.

    Alexandra Syska, Andreas Ruf und Gerd Zöllmer (nicht im Bild Sarah Zechel) engagieren sich beim Musikverein Wolfschlugen in der Jugendarbeit. Die Auszeichnung für eine vorbildliche Jugendförderung steht stellvertretend auch für andere Musikvereine.

  • Das Kulturbüro im Jugendhaus am Bahnhof in Nürtingen wird von Jugendlichen getragen, die Veranstaltungen organisieren und als Gruppe„Stil-los“ alle zwei Wochen eine „Offene Bühne“ für Gruppen bieten.

    Das Kulturbüro im Jugendhaus am Bahnhof in Nürtingen wird von Jugendlichen getragen, die Veranstaltungen organisieren und als Gruppe„Stil-los“ alle zwei Wochen eine „Offene Bühne“ für Gruppen bieten.

  • „Musik verbindet Generationen“ lautet das Motto beim Musikverein Großbettlingen. Er pflegt Kooperationen mit Schulen und Kindergärten zur Nachwuchsförderung. Den Preis nahm Gerd Wörner entgegen.

    „Musik verbindet Generationen“ lautet das Motto beim Musikverein Großbettlingen. Er pflegt Kooperationen mit Schulen und Kindergärten zur Nachwuchsförderung. Den Preis nahm Gerd Wörner entgegen.

  • Peter Fischer ist ehrenamtlicher Leiter der Singgruppe des Schwäbischen Albvereins Oberboihingen. Hannelore Haußmann ist die gute Seele bei den Mandolinen- und Gitarrenfreunden Oberboihingen.

    Peter Fischer ist ehrenamtlicher Leiter der Singgruppe des Schwäbischen Albvereins Oberboihingen. Hannelore Haußmann ist die gute Seele bei den Mandolinen- und Gitarrenfreunden Oberboihingen.

  • Peter Gölz und Elisabeth Haußmann sind bei den Posaunenchören Reudern und Zizishausen/Wendlingen engagiert. Haußmann ist außerdem Bezirkschorleiterin. Beiden liegt die Nachwuchsarbeit am Herzen.

    Peter Gölz und Elisabeth Haußmann sind bei den Posaunenchören Reudern und Zizishausen/Wendlingen engagiert. Haußmann ist außerdem Bezirkschorleiterin. Beiden liegt die Nachwuchsarbeit am Herzen.

  • Solweig Albrecht (links) und Inge Schall haben es sich zur Aufgabe gemacht, betagte Menschen in Alten- und Pflegeheimen mit ihrer Musik zu erfreuen. Mit ihrem bürgerschaftlichen Engagement sorgen die beiden Neuffenerinnen für mehr Lebensqualität im Heimalltag. Dafür gab es einen zweiten Platz.

    Solweig Albrecht (links) und Inge Schall haben es sich zur Aufgabe gemacht, betagte Menschen in Alten- und Pflegeheimen mit ihrer Musik zu erfreuen. Mit ihrem bürgerschaftlichen Engagement sorgen die beiden Neuffenerinnen für mehr Lebensqualität im Heimalltag. Dafür gab es einen zweiten Platz.

  • Platz zwei ging an Christa Schimpf aus Wendlingen.  Sie ist eine vorbildliche Botschafterin für das Singen. Seit nunmehr 36 Jahren singt sie mit Kindern ab drei Jahren und leitet mehrere Chöre.

    Platz zwei ging an Christa Schimpf aus Wendlingen. Sie ist eine vorbildliche Botschafterin für das Singen. Seit nunmehr 36 Jahren singt sie mit Kindern ab drei Jahren und leitet mehrere Chöre.

  • Der Hauptpreis wurde an Heinrich Baumgartner vergeben. Er begleitet ehrenamtlich Schüler der Theodor-Eisenlohr-Schule und der Mörikeschule Nürtingen. Im TEScool-Tonstudio, das er selbst eingerichtet hat, nimmt er von den Schülern selbst getextete Songs auf. Für die Jugendlichen eine Möglichkeit, mit ihrem Frust und ihren Emotionen umzugehen.

    Der Hauptpreis wurde an Heinrich Baumgartner vergeben. Er begleitet ehrenamtlich Schüler der Theodor-Eisenlohr-Schule und der Mörikeschule Nürtingen. Im TEScool-Tonstudio, das er selbst eingerichtet hat, nimmt er von den Schülern selbst getextete Songs auf. Für die Jugendlichen eine Möglichkeit, mit ihrem Frust und ihren Emotionen umzugehen.

  • Die Mitglieder des Musikschule Heilemann in Aktion

    Die Mitglieder des Musikschule Heilemann in Aktion

  • Heinrich Baumgartner mit Sängerin Tuba Kartal

    Heinrich Baumgartner mit Sängerin Tuba Kartal

  • Alle Preisträger zusammen mit der Jury und den Vertretern ihrer Gemeinden

    Alle Preisträger zusammen mit der Jury und den Vertretern ihrer Gemeinden