Karten und Pläne zu Stuttgart 21

  • Ein Wirrwarr an Trassenüberlegungen. Oben im Bild der Ortsrand von Unterboihingen mit dem Neubaugebiet Steigäcker – Hinter den Gärten, die durchgezogene orange Strecke links ist die Bestandsstrecke von Plochingen über Wendlingen nach Nürtingen. Von dieser Strecke zweigt oben die geplante Güterzuganbindung vom Neckartal auf die Neubaustrecke (orange gestrichelt) ab, die grüne Kurve darüber deutet die denkbare S-Bahn-Umfahrung Wendlingens an, die quer verlaufende grüne Linie direkt in Autobahnnähe wäre die Trasse der Express-S-Bahn von Kirchheim zum Flughafen und zur Messe, rot ist die Trassenführung der ICE-Neubaustrecke an der Autobahn und blau sind die möglichen Einschleifungen des Verkehrs aus Richtung Nürtingen zum Flughafen und zur Messe auf den Fildern.  Plan: Stadt Wendlingen

    Ein Wirrwarr an Trassenüberlegungen. Oben im Bild der Ortsrand von Unterboihingen mit dem Neubaugebiet Steigäcker – Hinter den Gärten, die durchgezogene orange Strecke links ist die Bestandsstrecke von Plochingen über Wendlingen nach Nürtingen. Von dieser Strecke zweigt oben die geplante Güterzuganbindung vom Neckartal auf die Neubaustrecke (orange gestrichelt) ab, die grüne Kurve darüber deutet die denkbare S-Bahn-Umfahrung Wendlingens an, die quer verlaufende grüne Linie direkt in Autobahnnähe wäre die Trasse der Express-S-Bahn von Kirchheim zum Flughafen und zur Messe, rot ist die Trassenführung der ICE-Neubaustrecke an der Autobahn und blau sind die möglichen Einschleifungen des Verkehrs aus Richtung Nürtingen zum Flughafen und zur Messe auf den Fildern. Plan: Stadt Wendlingen

  • Lärmbelastungen entstehen vor allem durch Güterzüge, die auf die Neubaustrecke (links) einfädeln.

    Lärmbelastungen entstehen vor allem durch Güterzüge, die auf die Neubaustrecke (links) einfädeln.

  • Der Plan zeigt die Einschleifung der Güterzugstrecke und die Wendlinger Kurve. Plan: DB Projektbau

    Der Plan zeigt die Einschleifung der Güterzugstrecke und die Wendlinger Kurve. Plan: DB Projektbau