Besuch beim Bäckerhaus

Das Bäckerhaus Veit bekam Besuch von der Klasse 4b der Liebenauschule Neckartailfingen. Hier konnten sie erfahren, wo Brot und Brezeln herkommen und war es mit dem Getreide und den anderen Zutaten auf sich hat, aus dem man Backwaren macht.

(Zum Artikel „Rund 28 000 Brezeln werden täglich von Hand geschlungen“ vom 17. März 2015)

  • Erster Einblick mit Bäckermützen

    Erster Einblick mit Bäckermützen

  • Hier werden die Brezeln zum Salzen geschickt.

    Hier werden die Brezeln zum Salzen geschickt.

  • Und was haben wir da?

    Und was haben wir da?

  • Es geht auf Ostern zu ...

    Es geht auf Ostern zu ...

  • ... da interessiert, wie Zuckerhasen entstehen.

    ... da interessiert, wie Zuckerhasen entstehen.

  • Die versammelten Formen, in die die Karamellmasse gegossen wird.

    Die versammelten Formen, in die die Karamellmasse gegossen wird.

  • So kommen sie dann nach dem Abkühlen aus der Form.

    So kommen sie dann nach dem Abkühlen aus der Form.

  • Könnte man glatt mal probieren ...

    Könnte man glatt mal probieren ...

  • ... oder den Rührbesen ablecken?

    ... oder den Rührbesen ablecken?

  • Die Brezelmacher bei der Arbeit.

    Die Brezelmacher bei der Arbeit.

  • Jede einzelne wird von Hand geschlungen!

    Jede einzelne wird von Hand geschlungen!

  • Auch ein Redakteur kommt mal in Versuchung.

    Auch ein Redakteur kommt mal in Versuchung.

  • Die Croissants sind gewickelt und fertig zum Backen.

    Die Croissants sind gewickelt und fertig zum Backen.

  • Das sind mal riesige Teigtöpfe.

    Das sind mal riesige Teigtöpfe.

  • Und zum Schluss eine fertig gebackene Brezel – einfach lecker!

    Und zum Schluss eine fertig gebackene Brezel – einfach lecker!

Weitere Bilderstrecken

Nürtingen