„Entweder haben wir’s gut gemacht, oder wir hatten einfach Glück“, resümierte Julia Rieger den Erfolg der diesjährigen Afrika-Tage, die am Sonntagabend auf dem Gelände der Seegrasspinnerei bei schönstem Sommerwetter zu Ende gingen. Fotos von Heinz Böhler (Zum Artikel "Wenn Farben und Klänge fröhlich machen" vom 3. August 2015)

  • Samstagnachmittags war noch viel Platz auf der Tanzfläche

    Samstagnachmittags war noch viel Platz auf der Tanzfläche

  • Mahmadi Koyaté mit Band und Balafon

    Mahmadi Koyaté mit Band und Balafon

  • Marktstände auf dem Seegrasspinnerei-Gelände

    Marktstände auf dem Seegrasspinnerei-Gelände

  • Mahmadi Koyaté heizte dem Publikum ein.

    Mahmadi Koyaté heizte dem Publikum ein.

  • Der Markt lockte mit einem bunten Angebot.

    Der Markt lockte mit einem bunten Angebot.

  • Es gab viel Schmuck...

    Es gab viel Schmuck...

  • ...und individuelle Beratung

    ...und individuelle Beratung

  • Ein Fahrrad aus Bambus

    Ein Fahrrad aus Bambus

  • Bunte Keramik

    Bunte Keramik

  • Es wurden leckere Getränke aus aller Welt angeboten

    Es wurden leckere Getränke aus aller Welt angeboten

  • Schon bald konnte das Publikum die Füße nicht mehr still halten.

    Schon bald konnte das Publikum die Füße nicht mehr still halten.

  • Die afrikanischen Spezialitäten erfreuten sich großer Beliebtheit.

    Die afrikanischen Spezialitäten erfreuten sich großer Beliebtheit.

  • Abends spielte Susu Bilibi.

    Abends spielte Susu Bilibi.

  • Die Tanzfläche war voll.

    Die Tanzfläche war voll.

  • Die Modenschau zeigte am Sonntagnachmittag farbenprächtige Kleidung.

    Die Modenschau zeigte am Sonntagnachmittag farbenprächtige Kleidung.

  • Mitveranstalter Pit Lohse gab sich bunt

    Mitveranstalter Pit Lohse gab sich bunt

Weitere Bilderstrecken

Nürtingen